wip-wedesday.

wähend ich gerade an der vollendung der zwei gewinner- quilts arbeite, habe ich auch noch neuen strickkram angefangen. zum ersten mal was „richtiges“ zum anziehen (also keinen schal oder socken) für mich selbst: calvados soll es werden, eine strickjacke für den herbst. dummerweise komme ich zur ungünstigsten zeit auf die idee, was für den herbst/wintet stricken zu wollen, wo man im laden um diese jahreszeit ja blos noch sommergarne bekommt. habe ich also in meiner not so ein 0815-gummi-merinogarn gekauft. wird das letzte mal gewesen sein, dass ich mit sowas stricke.

calvados.

außerdem habe ich die verbleibenden cremeweißen knäuel rowan kid classic gegen welche in aubergin getauscht. das steht mir deutlich besser. und so stricke ich nun trotzig den zweiten hawthorne. das erste exemplar werde ich vermutlich vertauschen oder verkaufen.

hawthorne the 2nd.

4 Kommentare

  1. Ramona
    Am 30.03.2011 um 08:06:32 Uhr [Link]

    Hallo Ella
    ich hab im Winter für Samuel eine Jacke gestrickt aus Drops Merino Extra Fine und war nach der ersten Wäsche enttäuscht. Ich habe das Gefühl das Jäckchen wird immer länger und auch zwischen den Knöpfen klafft der Rand auf weil es irgendwie so lappig ist. Ich habe das Teil nicht in der Maschine gewaschen(trotz Superwash- Ausrüstung) und natürlich auch keinen Weichspüler benutzt-allerdings habe ich ein Muster gestrickt welches ziemlich viel Garn „gefressen“hat und ich denke dass das diesen Effekt noch verstärkt hat. Kennst du denn einen Anbieter bei dem ich gute Merinowolle-gerne auch naturbelassen ohne Superwash beziehen kann?
    LG Ramona

  2. FibrePiratess
    Am 30.03.2011 um 11:28:55 Uhr [Link]

    Tolles Blau, mag ich!

  3. Toujours Moi
    Am 01.04.2011 um 11:40:18 Uhr [Link]

    Das Blau ist wundervoll. Und ich bin schon sehr auf die fertige Jacke gespannt.

  4. antje
    Am 01.04.2011 um 13:34:35 Uhr [Link]

    Schönes Teil, schöne Farbe
    lG aus Frühlings-B.
    antje

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: