1, 5 Stunden Urlaub.

Gestern kam der Mann etwas früher nach Hause, weil es mir nach einer anstrengenden, unglaublich stickig- schwülen Nacht mit einem zahnenden Babykind und ohne nennenswerten Schlaf nicht so gut ging. Das habe ich genutzt, um mich für anderthalb Stunden aus der Wohnung zu stehlen und einen kurzen Ausflug in die Stadt zu machen. Mal eine Stunde einfach nur die Klappe halten, auf nichts achten und reagieren müssen und mit meinen Gedanken allein sein können – unglaublich, wie erholsam das nach einem anstrengenden Tag sein kann. Danach ging’s mir schon deutlich besser.

rowan magazine no. 48.

rowan magazine no. 48.

rowan magazine no. 48.

Gekauft habe ich mir das Rowan Magazine No. 48, um das ich nun schon lange herumschleiche. Und wenn ich das so durchblättere, weiß ich auch, weshalb ich es so lange nicht gekauft habe: Weil da viele, viele Sachen drin sind, die ich am liebsten alle nachstricken möchte. Insbesondere die Russian Doll Collection hat es mir angetan. Lidiya, Maya und Inga sind ganz heiße Kandidaten….alle aus meinem Lieblingsgarn Felted Tweed….die nächsten Strickprojekte sind geritzt, würde ich sagen.

2 Kommentare

  1. antje
    Am 04.07.2011 um 19:48:13 Uhr [Link]

    da haste dir aber was langwieriges, anspruchsvolles, aber auch wunderschönes ausgesucht… Viel Spass!
    antje

    • ringelmiez
      Am 04.07.2011 um 19:53:17 Uhr [Link]

      langwierig und wunderschön: ja! aber anspruchsvoll ist es eigentlich gar nicht. pipieinfach sogar, bloß die anleitung ist enorm umständlich geschrieben, wie so oft bei rowan…

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: