Neues für den Wollstash.

Da mein Wollstash Zwischenzeitlich doch einiges an Umfang verloren hat – konkret: Ich bekam die Kiste zu, ohne mich mit meinem vollen Gewicht draufzustemmen und den Mann zu bitten, die Bügel an der Kiste zu schließen, während ich unter dem verlust diverser Fingernagelstücke und Hautfetzen versuche, herausquillendes Garn noch in die Kiste hineinzustopfen – war es mal wieder an der Zeit für einen klitzekleinen Lustkauf.

Einen großen Teil der Rowan- Garne in meinem Stash erstehe ich immer jeweils zum Saisonende, wenn die Knäuel drastisch reduziert werden. Diesmal habe ich einige Knäuel Rowan pure life Cotton revive in verschiedenen Farben mitgenommen.

wool binge buying.

wool binge buying.

Meine Ideen zur Verwendung dieses wunderschönen Tweedgarns aus recycelter Baumwolle schwanken derzeit zwischen einem mehrfarbigen Clapotis, und einer Babydecke/ einem Baby Surprise Jacket für eins der Babys, dass in den nächsten Monaten im Freundeskreis geboren werden wird.
Außerdem war ich seit langem mal wieder in dem Stoff- und Wollladen um die Ecke. Ein Laden, in dem jedes Mal, wenn ich dort bin ein noch beeindruckenderes Chaos herrscht als bei meinem jeweils letzten Besuch: Auf den Tischen und in den Körben türmen sich abartige Berge an 10er- Packungen Strickgarn, die Regale quellen über, man weiß gar nicht, wohin man sehen soll. Sehr unübersichtlich; ohne den fachkundigen Rat der Chefin, die tatsächlich immer weiß, wo sie noch wieviel von was liegen hat, wäre ich da aufgeschmissen. Jedenfalls mag ich an diesem Laden sehr, dass er auch eine Reihe Garne hat, die man sonst hier nirgends zu kaufen bekommt. Diesmal gingen mit:

wool binge buying.

Zwei Knäuel Araucania Ranco Multy und

wool binge buying.

jeweils zwei Knäuel Mirasol Hacho in drei verschiedenen Farben. Die zerfledderten Knäuel in diesen wunderschönen Herbstfarben (in echt deutlich herbstiger und viel weniger orangelastig) werde ich vermutlich zu einem Schal für den großen Sohn verarbeiten, den er dann zu seinem Geburtstag im Oktober bekommt. Die Grüntöne (in echt noch etwas dunkler) würden dem kleinen Sohn gut stehen. Vielleicht liegen die hier noch ein bisschen rum, bis der auch alt genug ist, um mit einem Schal was anfangen zu können. Für alles andere wird sich schon noch rechzeitig eine Verwendung finden :) Die Araucania- Garne schreien ja förmlich danach, in ein Tuch/ einen Shawl verstrickt zu werden. Was sind den so eure Lieblingsmuster Für Dreieckstücher und Schals?

2 Kommentare

  1. antje
    Am 13.08.2011 um 10:09:45 Uhr [Link]

    Liebe Ella, schöne Wolle hast du da gekauft…und es ist ja fast beruhigend dass das Chaos bei Nadel und Faden geblieben ist.

    Also Dreieckstücher nutze ich denn halt doch nicht so, habe ich gemerkt. Und sonst: Mein Hawthorne für den Sommer, Clapotis immer – je nach Garn und für den Winter immer noch Gwynnedd. Und jetzt im kommenden Herbst werde ich mir wohl noch ein paar mehr Cowls zulegen – die sind einfach praktischer auf dem Velo.
    lG antje

  2. ramona
    Am 14.08.2011 um 10:15:32 Uhr [Link]

    oh wie schön! ich hab bei meinen ravelry favoriten eine ganze menge schals gebookmarkt (was ein wort)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: