wip wednesday.

gestern habe ich die werkstatt mal wieder auf vordermann gebracht und aufgeräumt, weil es nun wirklich dringend an der zeit ist, mit der weihnachtswichtelei anzufangen. wie es aussieht, wird der großteil der geschenke, die ich dieses jahr mache, handgemacht sein. hatte ich lange nicht mehr. auch mal wieder schön. und das ist, was ich gerade in arbeit habe:

wip wednesday - the elving has begun.

ich habe stoff gekauft, aus dem ich meiner mutter tischsets nähen will.

wip wednesday - the elving has begun.

der große sohn bekommt eine neue, größere dinosaurierjacke.

wip wednesday - the elving has begun.

ich mache strohsterne. als dekoration und für kleine geschenke an physiotherapeutin, kindergartenerzieherinnen, paketboten, biolädchenverkäuferinnen.

wip wednesday - the elving has beg<a href=

dass frau jademond bei ihrem besuch neulich wissen wollte, wie man maschenmarker macht, hat mich daran erinnert, dass ich vor einiger zeit schon angefangen hatte, maschenmarker für den shop zu machen. außerdem habe ich eine mittelschwere großbestellung maschenmarkern bekommen. in den nächsten tagen werden hier also viele kleine schmuckstückchen entstehen und falls ihr mit dem gedanken spielt, euch oder einem lieben strickbegeisterten menschen eine stricknadelrolle aus meinem shop zu schenken – habt noch ein kleines bisschen geduld, dann könnt ihr das geschenk gleich mit ein paar zusätzlichen maschenmarkern perfekt machen.

wip wednesday - the elving has begun.

ich nähe nikolausstiefel. für uns, für den adventsbasar des waldkindergartens und hoffentlich auch ein paar für den shop.

und was geht in euren weihnachtswichtelstuben vor sich? macht ihr viele geschenke selbst?

2 Kommentare

  1. Kathrin
    Am 24.11.2011 um 11:06:40 Uhr [Link]

    Da meine Schwestern beide hochschwanger sind, bin ich noch mit dem Stricken von Babydecken beschäftigt. Ansonsten sehen unsere kreativen Geschenke so aus, dass die Verwandtschaft individuelle Fotokalender für das neue Jahr bekommen.
    Mit den Kindern möchte ich einige Kleinigkeiten basteln, die diese dann verschenken können.
    Deine Strohsterne sind wunderschön! Für diese filigrane Arbeit fehlt mir leider die Geduld.

  2. Moni
    Am 25.11.2011 um 11:32:32 Uhr [Link]

    Den Eisbärenstoff find ich total schnuffig.
    Tischsets bin ich auch am machen (aber schon seit Monaten), die gibt es aber für den Monat Januar zum Geburtstag.
    Auf die Maschenmarker bin ich mal gespannt und die Strohsterne sind cool. Selbst noch nie gemacht aber find ich schick.

    Meine Schwester wird mit allerlei selbstgemachten Sachen beschenkt (Schal, Armstulpen zu Weihnachten und Geburtstag), so wie meine Mutter (FlowerKissen) und Vater (kleine Eulen) und Freund (irgendwas „bäriges“) auch. Hach, viel Arbeit, aber soooo schön. Ich hoffe es klappt auch alles so, wie ich das möchte

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: