Nikolaus.

Einen schönen Nikolaustag wünsche ich euch! Ich hoffe, ihr wart alle brav und habt auch was schönes vom Nikolaus bekommen. Bei uns war der Nikolaus besonders pünktlich schon gestern Abend da, so dass ich, als ich kurz vorm Zubettgehen nochmal am Wohnzimmer vorbeikam, plötzlich das hier vorfand:

nikolausiii.

Heute Morgen flitzte dann ein sehr aufgeregter 3jähriger ins Wohnzimmer, um seinen Nikolausstiefel auszupacken. Er hatte sich eine eigene Taschenlampe gewünscht, die das Hauptgeschenk war und die er ab dem Moment der Entdeckung auch nicht mehr aus der Hand legen wollte.

nikolaus.

nikolaus.

nikolaus.

Außerdem gab es dieses Jahr zum erstem Mal ein paar Süßigkeiten – ein Schokoherz und ein Lebkuchenpferdchen vom Café Schmidt. Außderdem ein schönes Winterbuch („Es klopft bei Wanja in der Nacht“) und eine Becherlupe für kleine Naturforscher. Im Adventskalender fand sich ein Pixibuch mit der Weihnachtsgeschichte.

handkerchiefs.

Dem Mann habe ich auf seinen Ausdrücklichen Wunsch einen Stapel Stofftaschentücher genäht. Für ihn gabs außerdem Christstollen vom Cafè Schmidt und ein bisschen Legokram zum feierabendlichen Entspannungsbasteln. Was es für den kleinen Sohn gab, konnten wir leider noch nicht nachgucken – denn der kleine Sohn wachte heute morgen sehr weinerlich und verschwitzt auf und hat sich seitdem mehrmals erbrochen. Armes kleines Bärenkindchen. Seither liegt er im Bett und schläft tief und fest. Wollen wir hoffen, dass es ihm bald besser geht.
Und so lange er noch schläft, gehe ich jetzt erstmal ein paar ringelmiez- Päckchen packen…

2 Kommentare

  1. jette
    Am 06.12.2011 um 14:00:25 Uhr [Link]

    gute besserung armer kleiner bär!!! auf dass es dir ganz balg schon viel besser geht!

  2. jette
    Am 06.12.2011 um 14:01:46 Uhr [Link]

    …nein,also ein „balg“ isser ganz und garnicht der bär, ihr wisst was gemeint is…

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: