Zartes Pflänzchen.

Joachim ist weitergezogen und hat dunkelnasskaltes Wetter hinterlassen. Solches Wetter, bei dem nicht genügend Licht für gescheite Fotos da ist und solches, bei dem man das Bedürfnis hat, den Kindern die wärmsten, kuscheligsten Wollsachen anzuziehen.
Bevor alle meine verbleibende Strick- und Nähzeit endgültig restlos in Weihnachtsgeschenke investiert wird, habe ich noch schnell eine Mini- Zwergenmütze für ein 3 Wochen zu früh geborenes Babymädchen einer befreundeten Mama gestrickt, das auf keinen Fall am Kopf frieren soll. Ich hatte zuerst Sorge, das Mützchen könnte zu klein sein, aber als ich den kleinen Wurm heute zum ersten Mal angucken durfte, war diese Befürchtung schnell ausgeräumt. Ihr Köpfchen ist sogar noch etwas kleiner als der von Max‘ Babypuppe.

zartes pflänzchen.

Gestrickt ist das Minimützchen aus ganz weicher Seide-/ Alpakawolle, die das empfindliche Babyköpfchen hoffentlich nicht kratzen wird. Und wenn ich schon selbst kein Mädchen habe, muss ich wenigstens die Mädchen anderer Leute mit etwas Kitsch ausstatten – daher muss die kleine Nova fortan mit einer Häkelblume an der Stirn in die Welt blicken. Die Eltern hat’s zumindest nicht gestört.

zartes pflänzchen.
Und jetzt widme ich mich, nachdem nach zwei Fehlbestellungen ENDLICH der richtige Rotton da ist, der Dinosaurierjacke für den großen Sohn. Hoffentlich bekomme ich die und all die anderen Sachen noch rechtzeitig fertig…

4 Kommentare

  1. Barbara Karl
    Am 17.12.2011 um 16:32:19 Uhr [Link]

    Die Mütze ist unglaublich lieb! Ich muss dir jetzt einfach mal sagen, wie tüchtig du bist!
    Mit lieben vorweihnachtlichen Grüßen deine Barbara aus Wien

  2. Nala
    Am 17.12.2011 um 17:32:19 Uhr [Link]

    Die Mütze ist wunderschön geworden und die Idee ist toll :)
    Habt ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Nala

  3. mairegen
    Am 17.12.2011 um 21:01:12 Uhr [Link]

    Unglaublich schöne Mütze!
    Wie lange strickst Du an so einem Exemplar?

    • ringelmiez
      Am 17.12.2011 um 21:30:54 Uhr [Link]

      das war ja jetzt eine mini- mütze, dafür habe ich 2 abende gebraucht. so irgendwas zwischen 5 und 6 stunden.

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: