Handspuns- Sammlung.

Ich bin immer noch nicht ganz gesund, aber ich kann mich schon wieder aus dem Bett erheben. Das ist auch nötig, denn heute bekommen wir für eine knappe Woche Besuch von der besten aller Schwiegermütter. Also habe ich heute trotz Fieber schon tapfer aufgeräumt und den Wischmopp über den Boden geschoben. Immerhin!
Auch die Werkstatt habe ich ein bisschen aufgeräumt – die noch nicht ganz fertigen Stricknadelrollen rufen nun mittlerweile sehr laut danach, vollendet zu werden, auch die Tabakbeutel sind nicht leiser. Kommt alles! Bald! Versprochen!
Beim Aufräumen habe ich auch festgestellt, dass ich mittlerweile schon über eine klitzekleine Sammlung schöner handgesponnener Garne verfüge – neben dem Spätsommergewitter von neulich habe ich noch ein weiteres Garn gesponnen, das aber noch nicht ganz fertig ist, das zeige ich euch demnächst dann. Außerdem habe ich ein paar Wollstränge aus meinem Stash gegen einen kleinen Berg an handgesponnener Wolle getauscht (danke, liebe Corinna!).

swapped.

Grüne und braune Merino- Tweedwolle, die sich vielleicht ganz prima mit meinen Restchen von Finkhof- Wolle verstricken lassen wird. Und ein riesiger, dicker, 200- Gramm- Strang kuschelig weicher Polwarth- Wolle. Ich freu mich sehr beim Anblick und Anfassen dieser wunderschübschen handgesponnenen Schätze.

Ein Kommentar

  1. Corinna
    Am 21.02.2012 um 20:13:05 Uhr [Link]

    Gerne doch!

    LG Corinna

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: