Fertig gestrickt: Astrid.

Zuerst einmal ganz herzlichen Dank für eure zahlreichen Ideen für unsere gesammtelten Schneckenhäuser! Ich habe viele nette Kommentare und Mails mit wunderbaren Vorschlägen bekommen und habe jetzt auch zumindest für einen Teil der Schneckenhäuser konkrete Ideen. Sobald ich Zeit gefunden habe, sie zu verwirklichen, werde ich sie natürlich auch zeigen. 1000 Dank nochmals!

astrid.

astrid.

Aber nun von zukünftigen Projekten erstmal zu einem, das schon vollendet ist: Schon seit einer kurzen Weile ist mein Astrid- Schal fertig. Der hat mich einige Nerven gekostet, denn das Muster im Buch ist nicht besonders gut lektoriert. Zum einen wird in der Anleitung mit einer anderen Farbe angeschlagen, als das Foto es zeigt. Zum anderen befindet sich ein kleiner Fehler im Chart, der aber durchaus auf die Optik schlägt. Und dann musste ich ja für diesen Schal auch noch Stricken mit 3 Farben gleichzeitig lernen – mit 2 Farben finde ich es nicht so schwer, aber bei drei Farben, wo man dann Garn auf beiden Händen liegen hat, kann es schon etwas krampfig werden. Dank dieses Tutorials habe ich es dann aber hingekriegt.

astrid.

Insgesamt gefällt mir der Schal ganz gut, auch wenn das Maschenbild wegen mangelnder Fair- Isle- Übung recht ungleichmäßig ist und der Kontrast zwischen dem mittelblau und dem grau zu schwach, um das Muster richtig hervorzubringen. Dass das so sein würde, hatte ich vorher schon geahnt und lange überlegt, ob ich mir deshalb für diesen Schal ein Knäuel felted tweed in der richtigen Farbe kaufen soll. Habe ich aber dann nicht gemacht, weil ich nicht gleich schon zu Anfang des Stashbusting- Projekts mit der Selbstbeschei*ung anfangen wollte.

A propos Stashbusting: Um 232 Gramm hat dieser Schal meinen Stash reduziert. Das Garn, das ich neulich zum Verkauf angepriesen habe, war auch in Nullkommanix weg – die Anfragen kamen zeitlich so dichtgedrängt, dass ich sogar auf die Sekundenzahl der eingegangenen Mails und Kommentare gucken musste, um diejenige herauszufischen, die wirklich als allererstes geschrieben hatte. Der Verkauf des Garns bedeutet eine weitere Stashreduktion von einem Kilo. Mit etwas Druck passt mein gesamter Stash nun schon in nur noch eine Kiste. Das rockt!

7 Kommentare

  1. stefanie
    Am 04.03.2012 um 19:20:02 Uhr [Link]

    ich sach nur: WOW

  2. naturmama
    Am 04.03.2012 um 20:30:40 Uhr [Link]

    toll! in der sonne sieht der schal natürlich besonders schön aus. bezüglich stashbusting hab ich unlängst erst zu dir verlinkt. weiter so :-)

    • ringelmiez
      Am 04.03.2012 um 21:54:09 Uhr [Link]

      danke für die blumen :-) die verlinkung habe ich natürlich schon lääääääängst gelesen :)

  3. Ramona
    Am 04.03.2012 um 20:30:52 Uhr [Link]

    wow. das geht ja schnell. mein stash ist immer noch auf 2 kisten verteilt. aber es wird. aber muhaha. du bekommst nächste woche ein großes paket wolle zum spinnen. da kannste deinen stash wieder aufrüsten :-)

    der schal ist toll geworden.

    • ringelmiez
      Am 04.03.2012 um 21:54:52 Uhr [Link]

      danke! oh ja, spinnfasern kann ich gut gebrauchen – habe mich noch nicht wieder getraut, welche zu bestellen.

  4. evelyn74
    Am 04.03.2012 um 21:17:42 Uhr [Link]

    Schön ist der Schal geworden! :-D
    Was mir allerdings einen tiefen Seufzer entlockt, ist dein „Mit etwas Druck passt mein gesamter Stash nun schon in nur noch eine Kiste. Das rockt!“… ….oooooh, wie lange das bei mir noch dauern wird!!!!! :-/ Aber so schnell geb ich nicht auf! Und ich freu mich für dich, dass du so gut mit dem Stashabbau vorankommst!

    Liebe Grüsse, Evelyn!

    • ringelmiez
      Am 04.03.2012 um 21:56:33 Uhr [Link]

      danke auch dir!
      mein stashabbau geht ja nur deshalb so schnell voran, weil ich so viel verkauft habe – bisher knapp 2,5 kilo, wenn ich mich recht erinnere. das macht schon eine menge aus. aber es ist immer noch so viel übrig und insbesondere, weil das immer so kleinmengen sind, aus denen ich keine großen projekte stricken kann, werde ich noch eine weile beschäftigt sein :)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: