Piratenschatz.

Neulich war der kleine Sohn zur Geburtstagsparty eines Kindergartenfreundes eingeladen. Es war eine Piratenparty, zu der man verkleidet kommen durfte. Da haben der Sohn und ich zusammen Piratenschatzkisten gemacht. Er für das Geburtstagskind und ich für ihn.

piratenschatzkiste.

piratenschatzkiste.

piratenschatzkiste.

piratenschatzkiste.

piratenschatzkiste.

piratenschatzkiste.

Solche Holzkistchen kann man für einen kleinen Betrag im Bastelladen kaufen. Wir haben sie mit Acrylfarbe angemalt und mit bunten Glitzerklunkern und Paillettenbändern beklebt. Für das Geburtstagskind haben wir lauter Piratenschätze reingetan: Ein paar wenige Süßigkeiten (übrig geblieben von der Kindergartenfasnacht und exta gekaufte Schokoladentaler in Goldfolie), Piratenaufkleber, Klebetattoos und ein Piraten- Pixiebuch, Murmeln, ein Edelstein, Buttons und ein Kaleidoskop.
Hat großen Spaß gemacht!

4 Kommentare

  1. Manuela
    Am 08.03.2012 um 09:25:24 Uhr [Link]

    Tolle Kisten für kleine Schätze. Ich mag auch so gern gemeinsam mit dem Junior was herstellen. Es ist so schön zu sehen, wie sich die Kinder über das freuen, was sie mit ihren eigenen Händen geschaffen haben. Ich werde jetzt schon wehmütig, wenn ich daran denke, dass sie das irgendwann uncool finden.

    LG Manuela

  2. Tina Pappnase
    Am 08.03.2012 um 09:26:01 Uhr [Link]

    Was für eine superschöne Idee!

    Habt ihr echt schön gemacht und ich wette, das Geburtstagskind war begeistert :)

  3. ilona
    Am 08.03.2012 um 14:16:55 Uhr [Link]

    hallo ella!
    wow, das ist eine klasse idee! muss ich mir merken, das wär dann auch was für meinen kleinen piraten, sobald er etwas größer ist ;)
    lg
    ilona

  4. purplesweet
    Am 10.03.2012 um 01:58:53 Uhr [Link]

    huhu!
    ich liebe es selbstgemachte sachen zu verschenken,aber auch gerne zu bekommen,grins!
    letztens gab es für nen kindergartenfreund meiner jüngsten zum geburtstag selbstgemachte stempel in nem angemalten kästchen!
    ganz liebe grüße von leila

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: