wip wednesday: Rosalies Kindheit auf dem Lande II

Mittlerweile ist das Quilt Top für Rosalies Quilt fertig. Ihr erinnert euch? Aus hunderten kleiner Quadrate habe ich sechs unterschiedlich große Vierecke zusammengenäht und auf meiner Design Wall so angeordnet, wie ich sie im fertigen Quilt haben wollte.

rosalies kindheit auf dem lande.

rosalies kindheit auf dem lande.

Dann habe ich das Quilt Layout mit Stecknadeln und Faden in vier Quadranten unterteilt und nach und nach den Platz um die Vierecke herum genau ausgemessen und ausgefüllt.

rosalies kindheit auf dem lande.

rosalies kindheit auf dem lande.

rosalies kindheit auf dem lande.

(Entschudligt bitte die teilweise etwas verkorkste Farbdarstellung – einige der Fotos habe ich bei Abendsonne oder Nachts bei Kunstlicht gemacht und musste sie dann bearbeiten, damit man überhaupt was erkennt. Da hat die Farbtreue gelitten.)

Anschließend habe ich die einzelnen Stoffstücke und Blocks Quadrant für Quadrant zusammengenäht und am Ende alle vier Quadranten zu einem großen Quilt Top. Als nächstes ist die Rückseite des Quilts dran. Da soll en bedrucktes Stück Stoff eingearbeitet werden. Aber weil mein kleiner Sohn den Drucker runtergeschmissen hat, der jetzt nicht mehr funktionieren will und man sich im Copy Shop über meine Frage nach einem Tintenstrahldrucker fast in die Hose gemacht hat vor Lachen – also deshalb hinke ich gerade etwas hinterher und muss mir jemanden suchen, an dessen Drucker ich meinen Stoff bedrucken kann. Dürfte in den nächsten Tagen geschehen und dann! – kann ich endlich weiternähen :)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: