beschenkt.

Einmal mehr durfte ich neulich ein Geschenk einer Leserin aus dem Briefkasten ziehen. Bianca aus Saarlouis schickte mir Filzwolle und Webkanten – ganz herzlichen Dank hierfür!

presents!

presents!

Und damit nicht genug: Steffi von krambeutel.de schickt mit auch Webkanten und ein paar schicke krambeutel- Aufkleber. Was mich daran erinnert, dass ich Steffi immer noch eine Mail schuldig bin bezüglich der genauern Abmessungen für mein Wunschtäschchen. Kommt bestimmt noch, liebe Steffi. Zur Zeit ist nur so viel los, dass einiges untergeht, was nicht total dringend ist. Ganz lieben Dank auch dir für dein Päckchen!

presents!

Lieblingsstoffreste schickt mir Friederieke aus Göttingen. Was daraus wohl werden wird? 1000 Dank!

Ich freue mich ja immer sehr über die recht zahlreichen großen und kleinen Geschenke, die ihr Menschen aus dem Internet mir so macht. So tolle, liebevolle, schöne Sachen habt ihr mir schon geschickt. Ihr Herzchen. Und jetzt habe ich in dieser Geschenkesache mal eine kleine Bitte an euch.
Es ist nämlich so, dass ich trotz aller Freude manchmal ein bisschen ein schlechtes Gewissen habe, ob der vielen Nettigkeiten, die mir von Menschen entgegengebracht werden, nur weil ich hier über meine Arbeit blogge. Und zwar ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Mann.

my beloved ones hands.

Mein Mann möchte keine Fotos von sich im Internet haben, aber das hier sind seine Hände. Und mit denen machte er, neben seinem regulären Job, noch jede Menge anderen Kram. Den Müll versorgen, die Wäsche waschen und zusammenlegen. Bäder putzen. Einkaufen. Die Kinder hüten. Aufräumen. Alles, damit ich Zeit habe, ringelmiez zu machen. Ohne meinen Mann gäbe es ringelmiez in dieser Form wahrscheinlich gar nicht, und deshalb denke ich manchmal: Wenn hier einer Geschenke verdient hat, dann ist das eigentlich er.

Daher mein Vorschlag: Falls jemand unter euch vorhat, mir demnächst eine Kleinigkeit zu schicken, macht ein Geschenk für meinen Mann draus. Darüber würde ich mich sehr freuen (und er sich bestimmt auch). Versteht mich bitte nicht falsch: ich möchte hier nicht noch irgendwelche Bereicherungen für Dritte rausschlagen oder sonstwie gierig erscheinen, so ist das nicht gemeint. Ich denke nur manchmal, dass das Glück hier ein wenig ungleich verteilt ist. Wo ich doch mit diesem Mann, der mich und ringelmiez so tatkräftig unterstützt, und mit all meinen lieben Leserinnen eh schon so großzügig beschenkt bin.
Mein Mann mag jede Art von Milka- Schokolade, Nutella und überhaupt Süßigkeiten. Er liest gern (auch englischsprachige) Science Fiction. Er isst gerne diese haltbaren Bauernwürstchen in jeder Ausprägung (und der arme bekommt doch in diesem größtenteils veganen Haushalt hier praktisch kein Fleisch). Er liebt die Farbe orange, hat ein iPad und eine große Liebe für Lego. Nur so als Inspiration. Wenn ihr ihm etwas schicken wollt, schreibt einfach „An den Mann von“ über meine Adresse. (Und legt gern weiterhin Webkanten für mich dazu! :) 1000 Dank :)

7 Kommentare

  1. bianca aus saarlouis
    Am 20.05.2012 um 18:02:08 Uhr [Link]

    liebe ella!
    *huch* jetzt bin ich aber grad über das erste bild etwas erschrocken *g* da bin ich froh, dass die kleinigkeit gut angekommen ist! ein schelchtes gewissen musst du aber nicht haben…hab die sachen ja schließlich nicht extra für dich gekauft ;) sonern nur ausgemistet ;))
    und ich freue mich doch sehr über das mitlesen dürfen hier :-D
    da hat deine mann – der gute!!! – in dem fall einfach pech gehabt…den englische science ficiton hab ich nicht, alles essbare geb ich nicht her und legos brauchen wir hier auch noch selbst….8}
    liebe grüße
    „bianca aus saarlouis“ :)))

  2. bianca aus saarlouis
    Am 20.05.2012 um 18:03:38 Uhr [Link]

    MERKE:
    ERST korrektur lesen, DANN abschicken….;)

  3. MulleMauu
    Am 20.05.2012 um 22:25:59 Uhr [Link]

    Liebe Ella,

    ich finde es so lieb und süß, dass du deinen Mann in deinem Blogeintrag erwähnst und sagst, dass du wegen all deiner Geschenke an dich (=’ringelmiez‘) ein klein wenig ein schlechtes Gewissen hast.
    Ich find es auch sehr nachvollziehbar, dass du ihm Dank zollst, denn OHNE ihn würde es, wie du schon schreibst, ‚ringelmiez‘ wahrscheinlich nicht in dieser Form geben. Denn schließlich seid ihr ein Team auf der Familien-, aber auch ‚ringelmiez‘-Ebene. Man könne ihn quasi als Akteur hinter den Kulissen, im Verborgenen, nennen, der dazu beisteuert, dass die Räder, die das Gewerbe ‚ringelmiez‘ am laufen halten, auch rund bleiben.

    ABER du solltest dir auch an deine Nase fassen, dass es OHNE dich ‚ringelmiez‘ in dieser Form wahrscheinlich ebenfalls nicht gäbe und genauso dein Werkeln, jedoch auf der Bühne, im Vordergrund, dazubeiträgt, dass die Räder rund laufen.

    Ich möchte damit nur zum Ausdruck bringen, dass ich es soo schön finde, dass ihr ein eingespieltes Team seid ,und du das so zu schätzen weißt und hier zum Ausdruck bringst.

    Ich denke, dass dein Mann, auch wenn die Geschenke nicht direkt für ihn sind, er sich doch ebenso FÜR dich mitfreut, weil er dazu (=’ringelmiez‘) beiträgt. Die Freude und das Lächeln in deinem Gesicht belohnen ihn bestimmt ebenfalls sehr.

    Leider habe ich es immer noch nicht!!! geschafft das Geschenk abzuschicken, bzw. fertig zu machen. Aber es wird dich sicher freuen, dass es indirekt auch für deinen Mann und ein wenig sogar direkt für ihn ist :)

    Für andere ist es gar nicht immer so ersichtlich (wie denn auch), welche/wie viel Menschen im Hintergrund agieren und dazubeitragen, dass auf der Bühne alles glatt läuft.
    Daher find ich es wirklich zuckersüß, dass du hervorhebst, dass dein Mann (in)direkt zum Unterhmen ‚ringelmiez‘ dazu gehört und daran beteiligt ist.

    Ich hoffe meine Gedanken kommen bei dir nicht schief an.

    Gruß

    MulleMauu

  4. Micha
    Am 21.05.2012 um 09:15:03 Uhr [Link]

    Toll, dass dein Mann sich so engagiert, das kann sich manch einer gerne mal abgucken :-)

  5. antje
    Am 21.05.2012 um 14:41:15 Uhr [Link]

    Wie sieht’s aus mit ovomaltine für den Mann?
    lG
    antje

    • ringelmiez
      Am 21.05.2012 um 14:45:02 Uhr [Link]

      Ohja, Ovomaltine liebt er – vor allem die Schokolade und Riegel und was es davon nicht alles gibt. Schokolade UND orange! :)

    • ringelmiez
      Am 22.05.2012 um 09:35:17 Uhr [Link]

      ohja, ovomaltine liebt er – besonders in schokoladenform :) schokolade UND orange, quasi doppelwin :)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: