Warmes für die Hände.

finished: grandmas mittens.

finished: grandmas mittens.

Winter is coming. Und da habe ich mir ein paar Fäustlinge gestrickt. Mein erstes paar selbstgestrickter Handschuhe und eine weitere Übung im Fair- Isle- Stricken. Ich weiß nicht genau, ob es vielleicht Tricks zum Blocken von Handschuhen gibt (falls ja: her damit!), wie man sieht, sehen die hier noch immer etwas unregelmäßig und kraklig aus. Fair Isle Stricken zu können, ohne krampfende Hände zu bekommen, ist eine Sache. Fair Isle so zu stricken, dass man ein gleichmäßiges Maschenbild erhält, ist eine andere, die ich definitiv noch üben muss.

finished: grandmas mittens.

finished: grandmas mittens.

Da mit diese spitz zulaufenden Spitzen bei den meisten Fäustlingsmustern nicht gefallen, habe ich versucht, die Spitze bei meinen etwas abzuunden. Das ist beim linken Handschuh so mittelmäßig gut gelungen, beim rechten bin ich sehr zufrieden. Sie sehen jetzt an den Spitzen etwas unterschiedlich aus, aber ich habe beschlossen, das so zu lassen und nicht wieder aufzuribbeln. Beim nächsten Paar weiß ich dann, wie ich es machen muss.

finished: grandmas mittens.

finished: grandmas mittens.

Die Anleitung für diese Fäustlinge heißt Grandma’s Mittens und es gibt sie kostenlos auf ravelry.

News aus der Chaosbude: Gestern wurde unser neuer Kleiderschrank geliefert. Er ist 3 Meter lang, 2 Meter 40 hoch, 350 Kilo schwer (ohne Inhalt) und fasst 4,52 Kubikmeter. Noch liegt das Monstrum in kartonverpackten Einzelteilen an veschiedenen Orten in der Wohnung herum – zusammen mit all dem Kram, der dann in den Schrank eingeräumt werden soll, neuen Matratzen für die Jungs, und jeder Menge Kisten, Tüten, Kästen voller Kram, der noch aussortiert und dann entweder verschenkt, der Caritas übergeben oder behalten und eingeräumt werden soll. Weder mein Nähtisch, noch das Sofa ist benutzbar, weil vollgestellt. Es ist eine echte Übung für mich, an diesen Kartons vorbeizugehen und sie liegenzulassen, anstatt wider aller Vernunft zu versuchen, schonmal mit dem Schrankaufbau anzufangen. Dieses Chaos macht mich wahnsinnig. Aber immerhin komme ich so derzeit recht viel zum Stricken…

12 Kommentare

  1. Helena
    Am 09.11.2012 um 09:33:43 Uhr [Link]

    Sind die toll!!! Da wird dein Winter bunt. Woher nimmst du die Gedult für solche Muster? Ich werd` fast wahnsinnig, wenn ich Jaquard stricke und die Kinder mir am Rockzipfel hängen. Meistens leg ich`s dann nach der Hälfte weg.

    Liebe Grüße Helena

  2. annel
    Am 09.11.2012 um 09:45:21 Uhr [Link]

    dafür,dass esdeine ersten sind, aber supertoll geworden, meine bewunderung !!!könnte ich nie !!
    lg aus dem norden deutschlands
    annel

  3. Lillinger
    Am 09.11.2012 um 10:00:56 Uhr [Link]

    wow sind die schön! was hast du für wolle benutzt? sehen echt super aus!

  4. Katharina
    Am 09.11.2012 um 10:03:54 Uhr [Link]

    Wow, sind die aber schön geworden!! Du musst wirklich eine Engelsgeduld haben. Und danke für den Link. Ich freu mich, dass es für so schöne Dinge eine gratis Anleitung gibt.
    Alles Liebe, Katharina

  5. Barbara
    Am 09.11.2012 um 13:07:57 Uhr [Link]

    Die sind so wunderschön, dass ich sie gleich auf meine HABENMUSS – Liste gesetzt habe. Nun muss nur noch Weihnachten werden, damit ich wieder stricken kann, was ich stricken will…..
    Liebe Grüße
    Barbara

  6. antje
    Am 09.11.2012 um 14:25:27 Uhr [Link]

    Meine Fair-Isle-Ergebnisse sehen meistens nicht besser aus – und das nach jahrzehnetelanger Übung (ok zugegebenermassen stricke ich alles andere leiber, da mehrfarbiges Stricken das einzige ist, was ich nicht blind machen kann), alos dämpfe ich das Zeig danach IMMER und danach gewinnt es in der Regel deutlich ;-))
    LG und viel Glück beim Schrank aufstellen!!
    Braucht ihr Hilfe – morgen hätte ich noch Zeit?
    lG
    antje

  7. Paisleystern
    Am 09.11.2012 um 20:37:24 Uhr [Link]

    Die sind aber schön geworden! Ich mag die Farbkombination sehr, obwohl ich sonst überhaupt nichts buntes mag :)
    Zum Thema krakeliges Fair Isle: versuch doch mal, die erste Farbe kontinental aus der linken Hand und die zweite Farbe englisch aus der rechten Hand zu stricken! Hier: http://youtu.be/JOYBE11s640 ist ein Video, in dem das ganz gut gezeigt ist. Ich finde, das funktioniert sehr gut.

  8. ubidu
    Am 09.11.2012 um 20:42:50 Uhr [Link]

    Hi
    wunderschöne Handschuhe hast du gezaubert :)
    —„auch-können-will“—

    Und BITTE LASS DIE KISTEN LIEGEN und gönne dir etwas RUHE :) Sonst kannst du bald nix mehr machen und das willst du ja auch nicht. Also höre auf deine VERNUNFT – zumindest im Moment!
    herzliche Grüße Nicole

  9. die Smileykiste
    Am 09.11.2012 um 21:33:46 Uhr [Link]

    Die Handschuhe sind wunderschön! Besonders das Muster gefällt mir – und ich kann da jetzt keine Unregelmäßigkeiten erkennen (aber ich habe auch keine Ahnung). =)

  10. Nadelsimse
    Am 11.11.2012 um 11:33:57 Uhr [Link]

    Ich finde die Handschuhe wunderschön! Man selbst findet ja immer irgendwelche kleinen Sachen, die man das nächste Mal an seinem Projekt anders machen würde. Aber sowas ist Teil des schöpferischen Prozesses und ich finde, so kleine Unregelmäßigkeiten machen ein Stück liebenswert und verleihen Charakter. Schließlich machen wir ja keine industrielle Massenproduktion.

  11. AJH
    Am 12.11.2012 um 15:45:48 Uhr [Link]

    Wenn ich nur annähernd so was Hübsches stricken könnte, wäre ich total glücklich. Ich finde deine Handschuhe wunderschön! =)

  12. Spinne
    Am 19.11.2012 um 00:13:58 Uhr [Link]

    Diese Handschuhe sind superschön! Mir gefallen die Farben auch sehr, sehr gut. Ich hab sie mir schon vorgemerkt bei ravelry.

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: