Auf den letzten Drücker II: swaps.

Ebenfalls auf den letzten Drücker wollte ich noch von den Swaps erzählen, an denen ich teilgenommen habe. Das waren ein kleiner, privater Novemberfreuden- Swap mit Ramona und Joy, das Yulwichteln der Ravelry- Gruppe „Berlin spinnt!“ und ein ebenfalls über Ravelry organisierter Waldorf- Swap.

Mein Novemberfreuden- Päckchen von Ramona hat sehr viel Spaß gemacht auszupacken, und das waren die schönen Sachen darin:

novemberfreuden swap.

novemberfreuden swap.

novemberfreuden swap.

novemberfreuden swap.

Beim Yulwichteln von Berlin spinnt! durfte ich teilnehmen, weil die Distelfliege der Gruppe meine Redlichkeit bestätigt hat. Das war toll, da habe ich mich gefreut; die Distel ist ja die einzige aus der Gruppe, die mich persönlich kennt :-)

berlin spinnt yulwichteln II.

berlin spinnt yulwichteln II.

berlin spinnt yulwichteln II.

Ich durfte die eidechse bewichteln, was großen Spaß gemacht hat, und mein Päckchen kam von YayaSis und enthielt einen tollen handgefärbten Batt Spinnfasern und jede Menge selbstgemachter Köstlichkeiten. MiniStollen und Marzipankugeln bereicherten unsere Adventsteller und das Kräutersalz haben wir neulich beim Raclette essen zum ersten Mal probiert. Es ist wirklich sehr lecker!

Zu guter letzt noch der Waldorf- Winter- Swap, da habe ich das Päckchen vor wenigen Tagen bekommen. Eine Ravelerin aus Irland hat für mich ein Mobile mit Engeln gemacht, die ein Kind in einer Nussschale wiegen. Das wird hier leider nicht zum Einsatz kommen, weil unser Kater alles zerstört, was aus Märchenwolle gemacht ist. Dazu gab es ein Mini- Kit zum falten eines Fenstersterns, drei schöne Holzknöpfe und Tee. Auch nett!

waldorf swap.

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: