für das Valentinsbaby.

willow catkins and pink roses.

willow catkins and pink roses.

willow catkins and pink roses.

willow catkins and pink roses.

willow catkins and pink roses.

willow catkins and pink roses.

Seit einigen Wochen schon hatte ich die Idee im Kopf, zur Geburt des Mädchens unbedingt einen kleinen Strauß aus Weidenkätzchen und Rosen auf dem Tisch stehen haben zu wollen. Quasi Willkommensgruß zwischen all dem vielen Testosteron hier. Das hat sich erst ein bisschen komisch angefühlt, weil ich so viel Lieblichkeit in diesem Haushalt mit zwei wilden Jungs gar nicht gewohnt bin, aber jetzt freue ich mich jeden Tag sehr an diesem schlichten und wunderschönen kleinen Hingucker. Und auch die Jungs finden ihn sehr schön. Ich kann mich gar nicht sattsehen. Bis das Baby sich tatsächlich ankündigt und ich neben den Strauß die Geburtsdokumentationsunterlagen für die Hebamme legen kann, werde ich sicherlich noch mindestens einmal neue Lieblichkeit nachkaufen müssen, schätze ich.

4 Kommentare

  1. Micha
    Am 13.02.2013 um 10:03:07 Uhr [Link]

    Das wirkt bestimmt!

  2. frau siebensachen
    Am 13.02.2013 um 14:35:25 Uhr [Link]

    echt, ein mädchen?! wie schön.
    und das begrüßungssträusschen ist eine sehr schöne idee!

  3. linnea
    Am 13.02.2013 um 21:01:33 Uhr [Link]

    ich finde die zusammenstellung wunderschön! alles gute :)
    linnea

  4. Katharina
    Am 13.02.2013 um 21:40:00 Uhr [Link]

    Sowas hatte ich auch bei der Geburt der Kleinen, bei uns waren es orange Tulpen. Ich hab zweimal nachgekauft, sie kam genau am Termin….
    Wunderschön schaut Euer Sträußchen aus, ich wünsch dir viel Geduld und Zuversicht für die nächsten Tage!
    Alles Liebe, Katharina

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: