Noch mehr rosa Lieblichkeit.

baby quilt.

baby quilt.

baby quilt.

baby quilt.

baby quilt.

baby quilt.

Seit längerer Zeit lagen hier schon fertig zugeschnittene Stoffquadrate in Rosa- und Rottönen herum, mit denen ich ursprünglich mal was für ringelmiez vorhatte. Neulich fielen sie mir beim Aufräumen wieder in die Hand und lagen seither auf meinem Arbeitstisch, verbunden mit einem Gedanken, der mir zunächst nicht recht gefiel: ich könnte daraus ja einen Quilt für unser Valentinsmädchen machen. Einen Quilt fürs Baby zu nähen ist natürlich eine super Sache, aber wie ihr wisst, hab ich ja so meine Schwierigkeiten mit der rosa Lieblichkeit und insbesondere damit, kleine Babymädchen schon von Anfang an intensiv mit damit zu verun….äh…einzukleiden. Ich habe mich dann lange um diese Quadrate herumgedrückt und man könnte fast behaupten: Ich habe geradezu darauf gewartet, kurz vor der Geburt nochmal einen neuerlichen Grippeanflug mit Fieber zu bekommen, um dann endlich dieses Ding zuammennähen und fortan behaupten zu können, ich sei dabei krankheitsbedingt nicht ganz bei mir gewesen.
Das Ergebnis ist…sagen wir: alle finden es total schön. Das Internet überschüttet die Fotos auf flickr und instagram mit likes, die Jungs und der Mann mögen den Quilt auch, und alle sind sich einig, dass der ja wohl gar nicht so schlimm rosa ist, und schön sowieso, und dass ich mich mal bitte nicht so anstellen soll.
Nunja.
Ich versuch’s.
Aber der Anblick von sowas in unserer Wohnung ist mir total fremd. Für andere kann ich sowas ja total problemlos und mit viel Freude nähen, aber für uns finde ich den Quilt doch schon sehr rosa und habe Schwierigkeiten, mich daran zu gewöhnen. Ich weiß auch echt nicht, warum ich das unbedingt nähen musste. Hormone? Hm. Irgendwas war stärker als ich und wie gesagt: Ich hatte Fieber und so…

4 Kommentare

  1. Manuela
    Am 14.02.2013 um 07:59:42 Uhr [Link]

    Ich mag überhaupt kein rosa und das mir der Quilt so ausgesprochen gut gefällt, muss dann daran liegen, dass da wirklich nicht viel drin ist, oder die anderen Farben das gut kompensieren.

    Ich bin sehr gespant, wie die rosa Entwicklung bei Euch weiter geht, wenn das Kind etwas grösser ist und einen eigenen Geschmack entwickelt *g*

  2. Frische Brise
    Am 14.02.2013 um 08:35:15 Uhr [Link]

    Und überhaupt sehe ich da nur 4 rosa Quadrate!
    Wenn alle Mädchensachen so schön wären, wie Deine Decke, hätten wir diese Rosaabneigung gar nicht ;-)

  3. Micha
    Am 14.02.2013 um 09:45:24 Uhr [Link]

    Der Quilt ist wunderschön geworden und gar nicht zu rosalastig!
    LG, Micha

  4. Sabine
    Am 14.02.2013 um 09:59:14 Uhr [Link]

    Was Frau Frische Brise sagt.

    Ich finde den Quilt auch sehr hübsch und eben gerade nicht so määääääääädchen-quietschrosa, wie es einem sonst immer ins Auge sticht. Besonders die kleinen Vögel haben’s mir angetan. :-)

    Sehr sehr hübsch!

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: