wip wednesday – wie ging nochmal stricken?

Garter Stich yoke cardi #wip

Wir sind im Ferienmodus. Die Jungs haben 2 Wochen Kiga- Ferien, und hätte der Mann sich in weiser Voraussicht nicht zeitgleich Urlaub genommen, würde ich vermutlich nur noch schreiend im Kreis rennen. Die beiden haben eine Energie derzeit, dass einem der Kopf klingelt. Glücklicherweise ist uns das Wetter gut gesonnen, so dass wir tagsüber viel draußen sein können. Abends sind wir froh, wenn die Wirbelwinde im Bett sind und scherzen darüber, ob wir jetzt zur Entspannung auf ein SpeedMetal- Konzert gehen wollen.
Aber wenn man sich drauf einlassen kann und ab und an mal ein paar Stündchen „frei“ bekommt, weil der jeweils andere die Wildlinge allein übernehmen kann, macht es trotz allem großen Spaß.

Ich habe sogar wieder angefangen, zu stricken! Nachdem ich wieder Zeit dazu hatte, war ich erstmal total damit überfordert, rauszufinden, welchem Stück ich mich jetzt widmen will. Auf meiner Liste steht so vieles: Kindermützen, eine Mütze für mich, Babyjäckchen, ein Schaltuch…ich glaube, ich musste drei Sachen anfangen und wieder aufribbeln, bis ich mich mit mir selber einigen konnte. Jetzt habe ich ein Herbstjäckchen für das Mädchen auf den Nadeln, das auch gar nicht mehr lange bis zur Fertigstellung braucht.

2 Kommentare

  1. Steffi
    Am 21.08.2013 um 21:15:35 Uhr [Link]

    Das hört sich doch gut an. Und wie schön dein Jäckchen jetzt schon aussieht.
    Nur 2 Wochen Ferien? Traumhaft!! :-)
    Bei uns geht ja nach den Ferien die Schule los, vielleicht schaffen wir es ja vorher mal, uns zu treffen.
    Lieben Gruß,
    Steffi

  2. Ramona
    Am 21.08.2013 um 22:20:09 Uhr [Link]

    Du strickst soo schnell!

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: