Die erste Puppe.

birthday presents.

birthday presents.

IMG_2407

marthas steiner doll.

marthas steiner doll.

marthas steiner doll.

marthas steiner doll.

doll inside.

IMG_2399

Das Mädchen hat viele schöne Sachen zu seinem ersten Geburtstag bekommen. Da es an Spielzeug schon alles hat, was das Herz einer Einjährigen begehrt, waren das vor allem schöne Klamöttchen von smafolk (aus der schlichten Abteilung – die gemusterten Sachen bereiten mir Augenschmerzen), petit cochon, wollkids und trageliese.
Aber natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, ihr zum ersten Geburtstag auch eine Puppe zu machen. Da kann ich euch am heutigen CreaDienstag. ja mal ein paar Details zu verraten. Da ich die großen, reich mit Klamöttchen ausgestatteten Gliederpuppen für Einjährige noch zu komplex finde, und das Mädchen darüber hinaus motorisch eh noch nicht so weit ist, habe ich ihm einen Kompromiss aus Gliederpuppe und Schlamperle gemacht. Dieses Püppchen hier hat Gliedmaßen, die fast so lang sind, wie bei einer Gliederpuppe. Die Sind aber nicht fest in den Rumpf integriert, sondern durch Baumwollkordel mit ihm verbunden, so dass es eine von außen ertastbare Verbindung, einen „vollständigen“ Körper, gibt, die Puppe aber sehr beweglich bleibt.
Der Overall ist fest angenäht und mit Flicken verziert. Die leuchtend orangeroten Haare Der Puppe bestehen nur aus einem Haarkranz, keiner vollständigen Perücke. Und die gestrickte Wollmütze ist darauf festgenäht. Eigentlich fehtl der Puppe noch ein kleines Halstuch, das ich demnächst nachliefern werde. Die Idee war nämlich, die Puppe so zu gestalten, dass sie dem Fummel- und Knispelbedürfnis des Mädchens ein bisschen entgegenkommt. Daher auch der Zipfel an der Mütze. Und weil jemand fragte, wie man das macht: Die Wangen sind mit einem roten Wachsmalstift von Stockmar gefärbt. Dazu male ich einen großen, satten, roten Punkt auf und verwische ihn dann nach außen.

Ein Kommentar

  1. Sonnenspross
    Am 05.03.2014 um 00:04:05 Uhr [Link]

    Gute Idee mit dem Aufbau der Puppe! Und danke für den Tipp mit den Wachskreiden für die Wangen! Ich dachte immer, man müsse irgendeine spezielle Farbe haben und wusste nicht woher man sowas bekommt. Sehr schön geworden jedenfalls! Dann wünsche ich dem Mädchen fröhliches Spielen und Knipseln und Euch weiterhin gute Erholung!

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: