Zeit für ein neues Kuschelkissen.

neues kuschelkissen.

neues kuschelkissen.

neues kuschelkissen.

neues kuschelkissen.

neues kuschelkissen.

neues kuschelkissen.

neues kuschelkissen.

Fast drei Jahre ist es her, dass ich mit dem damals noch ziemlich kleinen großen Sohn ein Kuschelkissen nach seinen Vorstellungen genäht habe. Nun fand er, dass es Zeit für ein neues sei. Wir haben in den letzten Wochen immer mal wieder zusammen daran gearbeitet – das geht ja eigentlich nur, wenn der kleine Sohn nicht da ist. An einem Tag, als der Große nicht im Kindergarten war, hat er sich aus meiner Stoffrestetonne Stoffe für sein Kissen ausgesucht und einen „Nähplan“  gemacht – so nennt er die Kontruktionsskizzen, die ich mir oft mache. Als der Mann dann fürs Osterwochenende mit dem kleinen Sohn wegfuhr, war des großes Sohns sehnlichster Wunsch: „Mama, dann will ich ganz viel nähen mit dir!“ – also haben wir das sehr durchwachsene Wetter genutzt um das Kissen zu vollenden. Wir haben die Stoffe entsprechend auf Baumwollvlies angeordnet und nach der Quilt-as-you-go- Methode aufgesteppt. Ein paar Webbänder kamen auch noch dazu; die Rückseite haben wir aus kuscheligem Nicki gemacht. Herausgekommen ist ein sehr schönes, buntes neues Kissen, dass dem Sohn und mir gleichermaßen gut gefällt. Nur fürs gemeinsame Nähen muss ich mir bis zum nächsten Kuschelkissen was einfallen lassen, denn um dabei auf meinem Schoß zu sitzen, ist der Sohn mittlerweile zu schwer und zu groß. Tja, vielleicht braucht der große Sohn doch irgendwann eine eigene Nähmaschine…

…und ab damit zum CreaDienstag.

4 Kommentare

  1. Petra
    Am 22.04.2014 um 21:08:01 Uhr [Link]

    Wowh, das Kissen sieht super aus!! Kompliment an den begabten Sohn, hat er klasse gemacht!
    Liebe Grüße
    Petra

  2. Solveig
    Am 24.04.2014 um 14:35:09 Uhr [Link]

    Das Kissen ist sehr schön geworden! Meinst du mit Baumwollvlies so etwas, was ich als Milton kenne oder ist das noch anders? Da hätte ich ja ungeahnte Verwendungsmöglichkeiten alter Tücher.

    • Solveig
      Am 24.04.2014 um 14:36:00 Uhr [Link]

      Ich wollte natürlich Molton schreiben :-)

  3. Lene
    Am 25.04.2014 um 18:36:02 Uhr [Link]

    Wow das ist soooo schön!
    Hab mich imer schon gewundert wie man diese ‚zufälligen‘ patchwork-muster macht.
    Ich werde vermutlich an meinem englisch verzweifeln – aber die Anleitung ist einen versuch wert.
    Liebe Grüße :)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: