wip wednesday: allerhand in der Mache.

Es ist jede Menge los hinter den Kulissen von ringelmiez. Letzte Woche habe ich die Auftragsannahme für dieses Jahr vorerst gestoppt: Mein Auftragsbuch ist bis Ende des Jahres voll. Mein „Ende des Jahres“ meint hier Mitte November, denn ab dann will ich bis Anfang Januar in die Weihnachtspause gehen. Und ich hoffe, dass es danach genauso arbeitsreich weitergeht. Wenn ihr für nächstes Jahr einen Quilt- oder Puppenwunsch habt, schreibt mir an ellahartmann bei gmail punkt com. Auf dieser Webseite ist nicht nur das Design ein bisschen angestaubt, sondern unter anderem auch die Kontaktfunktion im Eimer, so dass mich eure Nachrichten darüber nicht zuverlässig erreichen. Über die genannte Mailadresse kommen eure Wünsche ganz sicher bei mir an.

at work.

A propos Webdesign! Ich schmachte schon länger die Layoutentwürfe an, die meine Webdesignerin mir schickt. Die neue ringelmiez- Webseite wird so schön, ich kann es kaum abwarten, sie euch zu zeigen! Ich hoffe, es wird noch im Juli so weit sein. Für die neue Webseite schreibe ich zwischendurch fleißig neue FAQs und Begrüßungstexte, und ich suche eine Juristin oder einen Juristen, der mir beim Verfassen von AGBs helfen kann. Es ist gar nicht so leicht, jemanden zu finden, der das für den kreativen Handarbeitsbereich gut machen kann. Wisst ihr vielleicht jemanden?

at work.

at work.

Der große Löwenanteil meiner Arbeitszeit geht aber nach wie vor für die Projekte drauf, die etwa bis Mitte August fertig sein müssen. Wie immer darf ich dazu nichts verraten, bis im November die neue Verlagsvorschau für das nächste Jahr rauskommt…

Alle meine privaten Projekte liegen derzeit auf eis. Allein ein paar Unterwegs- Socken gibt es, an denen ich immer ein paar Reihen stricke, während ich in Wartezimmern sitze.

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: