Eine Puppe für Mika Yuki.

Die erste Puppe, die ich mit meinen neu erlernten Arbeitstechniken fertiggestellt habe, ist dieser süße Puppenjunge.
Für die Familie durfte ich bereits einen Quilt und eine andere Puppe nähen, und immer gab es recht genaue Vorstellungen davon, wie das fertige Stück aussehen soll. Diesmal bekam ich eine sehr niedliche Zeichnung geschickt, an der ich mich bei der Arbeit orientiert habe. Einzige Änderung: Ich habe der Puppe noch ein kleines Halstuch verpasst.
custom doll for mika yuki.
custom doll for mika yuki.

custom doll for mika yuki.
Diese Puppe hat also einige neue Merkmale, die es bei meinen bisherigen Puppen noch nicht gab. Das Gesicht ist plastischer und hat mehr Details. Die rosigen Wangen, Knie, Ellbogen sind so gemacht, dass die Farbe beständig bleibt und nicht, wie bisher, bald wieder verblasst.

Außerdem hat diese Puppe einen Popo und eine neue Art Füßchen bekommen. Die Schnitte für die Hose und das Shirt habe ich mir kurzerhand selbst ausgedacht.

IMG_3649

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_3652

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde diesen Puppenjungen sehr knuffig, und insgesamt stimmt die Richtung, in die ich meine zukünftigen Puppen gerne gestalten möchte. Ich werde sicherlich noch ein bisschen weiter experimentieren, gerade auch, was Kleidung betrifft. Aber ich glaube, ich bin der ringelmiez- Puppe schon ein schönes Stück nähergekommen.


———

Informationen zu Puppenaufträgen und Preisen findet ihr in meinen FAQs. Und vergesst nicht an der Buchverlosung teilzunehmen!

 

 

 

Ein Kommentar

  1. Tüt
    Am 25.07.2014 um 19:35:41 Uhr [Link]

    Sehr niedlich, der kleine Fratz. Die Ellenbogen finde ich unglaublich faszinierend, und die Nase. Vermutlich muss ich dieses Puppenmachen auch lernen, spätestens wenn ich selbst mal Kinder habe. :D

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: