Herbstbastelei mit Eichelkäppchen.

Nach einem verregneten Sommer werden zumindest wir Freiburger gerade mit einem wunderschönen, sonnig- warmem September verwöhnt. Nicht mehr lange, bis es endlich wirklich richtig Herbst ist – meine absolute Lieblingsjahreszeit. Im Herbst kriege ich immer wieder Lust, auf unseren Jahreszeitentisch (der den Sommer über fast immer irgendwie verschwindet) und auf kleine Jahreszeitenbasteleien. Das ist halt die Waldorf- Mama in mir ¯\_(ツ)_/¯
Ihr erinnert euch vielleicht noch an die kleine Anleitung für gestrickte Eicheln, die ich vor längerer Zeit mal für euch gemacht habe. Die möchte ich am heutigen CreaDienstag um eine Variante ergänzen: genähte Eicheln aus Filz- oder Stoffresten. Auch diese Anleitung ist ganz popeleinfach, und diesmal können auch die mitmachen, die nicht stricken können.

15166505685_69db7d0755_k

Du brauchst:

– Den Ausdruck mit der Vorlage, den du dir hier runterladen kannst
– Bastelkleber
– Eichelkäppchen der großen Sorte, wie ich sie hier bereits beschrieben habe
– Filz- und Stoffreste
– farblich zum Filz passendes Nähgarn
– Für die Stoffvariante: eine Nähmaschine
– Polyester- Füllwatte
– Nähnadel
– Bleistift
– Schere

Und so gehts:

Mit Hilfe der Vorlage schneidest zu vier Eichel- Teile aus Filz aus. Dann legst du zwei der teile links auf links aufeinander und nähst sie entlang einer Kante mit im Abstand von ca. 3-4 mm mit einem Knopflochstich zusammen.

14979782149_d462c9fac9_k 15143481586_4560f06002_k 15166522825_a2d3421f7d_k

Wenn du unten an der Spitze angekommen bist, setze das dritte Teil ein und nähe von der Spitze zum Rand nach oben. Dann verknotest du den Faden und setzt das vierte Teil ein, indem du es vom Rand herunter bis zur Spitze und von dort aus wieder zum Rand hoch einnähst. Danach sollte deine Filzeichel in etwa so aussehen, wie auf dem mittleren Bild hier. Jetzt kannst du sie mit Hilfe eines Bleistifts mit Füllwatte ausstopfen.

15163535571_61dd6bb5e0_k 14979953287_c34476bda9_k 15166150032_0d6bd16f01_k

Anschließend ziehst du die Ränder der Eichel etwas zusammen, in dem du mit Nadel und Faden sternförmig rundherum von einer Seite zu anderen stichst und leicht festziehst. Nur gerade so weit, dass die Eichel unter das Käppchen passt. Den Faden verknoten und das Eichelkäppchen innen gründlich mit Kleber ausstreichen, darauf achten, dass der Innenrand auch gut mit Kleber versorgt wird. Das Käppchen auf die Eichel setzen und rundherum leicht festdrücken. Fertig!

15163553461_082c3d1278_h 14979969967_197877e94c_h 15143517226_a34c67e4d6_h

Für die Stoffvariante schneidest du entsprechend dem größeren Template vier Teile aus gewebtem Baumwollstoff aus. Jeweils zwei der Teile nähst du rechts auf rechts entlang einer Kante zusammen. Dann legst du die beiden Hälften rechts auf rechts so aufeinander, dass die Nähte an der Spitze sich genau treffen. Nahtzugaben auseinanderklappen und feststecken. Jetzt werden die offenen Kanten der Eichel in einem Zug geschlossen.

15166564885_1ead99e0cb_k 14979843239_163590ca74_k 14980002578_7122209582_h

Fertiggestellt wird die Stoffeichel dann genauso wie das Filzexemplar. Unsere gebastelten Eicheln liegen zur Zeit noch in einer Schale auf unserem Mini- Jahreszeiten“tisch“.

14979862369_f33a481a1f_k

15166606285_81fa806e44_k

Ich will noch ein paar mehr machen, mit Bändern versehen und dann an einem Strauß Zweige, oder an dem Korkweidenast über unserem Esstisch aufhängen.
Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen!

8 Kommentare

  1. Maike
    Am 09.09.2014 um 09:29:30 Uhr [Link]

    Oh, schön! Die kenne ich bisher nur als gefilzte Variante, die genähte gefällt mir fast besser!

  2. Reboka
    Am 09.09.2014 um 12:11:14 Uhr [Link]

    Da haben wir ja etwas gemeinsam, auch ich liebe den Herbst, besonders, wenn er so schön sonnig ist, wie jetzt gerade! Ja, ich weiß, theoretisch zählt Anfang September noch zu Sommer, aber gefühlsmäßig gehört es für mich schon zum Herbst.
    Gruß aus Graz
    Reboka

  3. nicole
    Am 09.09.2014 um 14:39:45 Uhr [Link]

    Na, durch Zufall via Creadienstag auf Dich gestoßen: so als Elztälerin!
    Wunderbare Eicheln, wenn auch etwas fummelig zu machen, oder? Aber so schön!
    Auch als Nicht-Waldorf-Mama mag ich sowas :-)
    Grüße
    Nicole

    • ella
      Am 09.09.2014 um 14:51:00 Uhr [Link]

      Elztal! Immer schön, wenn sich hier Leute aus der Region einfinden :) Aaaach, so fummelig finde ich das gar nicht. Aber das ist vielleicht auch Gewohnheitssache, ich mache ja quasi ständig mehr oder minder fummelige Sachen :)

  4. Els
    Am 09.09.2014 um 22:27:19 Uhr [Link]

    Sieht wunderschön aus ;-)
    (und das Eichenblatt baby ist süss …..!)

  5. Mona
    Am 13.09.2014 um 20:45:22 Uhr [Link]

    Wie niedlich! Total schön geworden. Vielleicht hast du Lust die kleinen niedlichen Eicheln auf meiner Herbstzauber-Linkparty zu verlinken:
    http://www.monasblog.de/herbstzauber-linkparty/
    Ich würde mich sehr freuen!
    LG Mona

    • ella
      Am 13.09.2014 um 21:05:30 Uhr [Link]

      ist erledigt :)

      • Mona
        Am 13.09.2014 um 21:16:54 Uhr [Link]

        Oh prima und so fix!
        Danke fürs Teilen.

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: