genäht: eine Hose fürs Mädchen.

15399374905_2d236bc83f_kEigentlich könnte das hier die perfekte Kinderausgabe von „Ich näh‘ mir meinen Warenkorb“ sein. Denn die Hose, die ich für das Mädchen genäht habe, ist die nahzeu perfekte Imitation einer gekauften Hose von einem recht bekannten Berliner Kinderklamottenlabel. Die gekaufte Hose bekam das Mädchen zum 1. Geburtstag in Größe 74 – und dank der superlangen Mitwachsbündchen passt sie als Knickerbocker eigentlich immer noch. Aber das Mädchen ist mittlerweile auf Kleidergröße 86 gewachsen, und gerade, wo es jetzt langsam kühler wird, braucht es wieder eine lange Hose, die die Beine bis zu den Knöcheln gut bedeckt.

links das Original - rechts der Nachbau.

links das Original – rechts der Nachbau.

Die Originalhose ist aus einem angenehm weichen Fischgrät- Stoff gemacht, den ich durch Zufall in fast exakt der gleichen Ausführung bei Frau Tulpe fand. Eigentlich soll (und wird) daraus ein Rock für mich werden, aber als ich ihn mir so besah,  drängte sich die Idee mit der Hose fürs Mädchen einfach auf. Mit Moira habe ich eine Pluderhose draus gemacht; dazu noch braune Strickbündchen und ein zusätzliches Gummiband am Bauch für besseren Sitz – fertig ist der perfekte Nachbau. Auf Verzierungen mit Webbändern oder ähnlichem habe ich bewusst verzichtet, weil ich an der Hose gerade so gut fand, dass sie wirklich zu allem passt.

3 Kommentare

  1. Helena
    Am 30.09.2014 um 11:05:33 Uhr [Link]

    Sooo schön schlicht (und kein rosa.glitzer.mädchen.kitsch-sorry)!
    Wünschte, ich könnte mich auch aufraffen und ein paar Turnhosen für den Kleinsten nähen.

    Ganz liebe Grüße aus dem Trollenland,
    Helena

  2. linnea
    Am 30.09.2014 um 11:07:13 Uhr [Link]

    Moira habe ich auch schon zweimal genäht und mag den Schnitt echt gern. Ein tolles Exemplar!
    Linnea

  3. Karo
    Am 03.10.2014 um 20:15:35 Uhr [Link]

    Ich liebe diese Hosen! Und jetzt muss ich ganz schnell diesen Stoff haben ;)

    LG
    Karo

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: