Voll für die Füße.


15311494757_ca7805f2d5_k
Das Projekt „Ich nähe meinen Warenkob“ (Teil 1, Teil2) hat längst auf die ganze Familie übergegriffen. Bei allem, was benötigt wird, egal ob für mich, Mann oder KInder, überlege mich mittlerweile zuerst, ob ich das nicht auch selber machen kann. In diesem Fall fing alles damit an, dass das Mädchen für die kalte Jahreszeit was warmes für die Füße braucht. Und, da es jetzt auch zu krabbeln anfängt, rutschfeste Schühchen.

15311169899_7b2ee829bb_k 15497703102_df5cba138a_k

Fündig wurde ich einmal mehr bei klimperklein, einen Schwung total unveganes Leder (jaja) bestellte ich bei ManuFaktur, und dann gings los. An vier Abenden entstanden insgesamt vier Paar Kinderschuhe. Fußballschuhe mit silbernen Lederstreifen für den Großen, Weltraumschuhe (ebenfalls mit ein bisschen BlingBling) für den Kleinen, und sowohl Krabbelpuschen, als auch Stiefelchen fürs Mädchen.

15311471847_f7ceffba87_k 15311507667_a238a55a6e_k 15498000305_0d520a780d_k

15497652042_774c17a110_k 15311371658_897fcf39d0_kIrgendwelche Kleinigkeiten habe ich bei jedem der Schuhpaare zu bemängeln, insgesamt finde ich sie aber ganz gut gelungen. Die Krabbelschuhe sind dem Mädchen eigentlich eine Größe zu groß, aber es sieht so süß darin aus, dass ich sie ihr trotzdem anziehen werde (ihre Lieblingsbeschäftigung derzeit: Die Altpapierkiste ausräumen und Papierfetzen in der ganzen Küche verteilen).Es hat echt Spaß gemacht, die Pusche zu nähen, wenn es auch teilweise etwas fummelig war. Insgesamt war es aber doch einfacher, als ich mir das vorgestellt hatte. Ich bin gespannt, wie sie sich im Alltag bewähren.

 

6 Kommentare

  1. Frische Brise
    Am 10.10.2014 um 21:44:28 Uhr [Link]

    Seufz. Supertoll!

    Ich habe hier schon bestimmt seit 5 Jahren ein Schnittmuster für Puschen liegen. Vielleicht sollte ich mir mal in den Hintern treten.

    • ella
      Am 10.10.2014 um 21:48:49 Uhr [Link]

      unbedingt! man braucht geduls, aber es macht echt spaß!

  2. Jela
    Am 11.10.2014 um 14:20:28 Uhr [Link]

    Oh, die sind sooo schön geworden! Ich stricke ganz fleißig an den Schuhen für alle hier, aber ich sollte wohl auch mal darüber nachdenken, welche zu nähen… da lässt sich ja so viel Schönes machen…

  3. Reboka
    Am 11.10.2014 um 17:13:50 Uhr [Link]

    Hast du das Leder denn mit einer „ganz normalen“ Nähmaschine verarbeitet? Ich hab mich da bisher noch nicht drüber getraut, aus Angst meine Maschine zu überfordern.
    Gruß aus Graz
    Reboka

    • ella
      Am 11.10.2014 um 17:21:03 Uhr [Link]

      ja, mit meiner ganz normalen maschine. an zwei stellen muss man kurz 4 lagen leder nähen, da hab ichs dann sehr langsam und teilweise mit dem handrad gemacht. gibt aber alles problemlos.

  4. Susi
    Am 13.10.2014 um 17:12:50 Uhr [Link]

    Liebe Ringelmiez,

    auch ich war unter den 8.505 Besuchern – und bin gerne wiedergekommen. Die Schuhe finde ich extremst niedlich – und würde sie auch anziehen (wenn ich denn nähen könnte ;) ).

    Herzliche Grüße
    Susi

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: