Weihnachtskleid- Sew- Along 2014: Ich bin dabei! (#wksa Teil 1)

WKSA_1_400px_breit

Im Zuge meiner „Ich näh’mir meinen Warenkorb“- Aktion (Teil 1, Teil 2) will ich mir ja auch ein Kleid nähen: Ursprünglich einmal aus einfachem, schwarzem Jersey, und wenn das gut klappt und mir getragen gut gefällt, in einer etwas schickeren Variante. Letztere sollte mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst werden, das habe ich schon vor einigen Wochen beschlossen. Es passt damit aber auch hervorragend in den diesjährigen Weihnachtskleid- Sew- Along, der vor einigen Tagen unter anderem hier angekündigt wurde. Ich werde da dieses Jahr also mitmachen.

15776919886_57c66eda1a_k

Heute, für den ersten Teil des #wksa stehen folgende Themenvorschläge auf der Liste:

Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammengesucht / Weihnachten ? Ist nicht noch Sommer ? / Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen / Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum ? / Kleine Rückblende : mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011

Eine Rückblende habe ich nicht zu bieten, dafür bin ich aber tatsächlich schon einigermaßen gut vorbereitet. Da habe ich ja nun etwas Vorsprung. Mein Weihnachtskleid wird eine Moneta von Colette Patterns. Über dieses Kleid habe ich im Curvy Sewing Collective (zum Beispiel hier) von anderen dicken Frauen, so viel Schönes gelesen und so viele fabelhafte Fotos gesehen, dass ich total überzeugt bin, dass es auch an mir gut aussehen wird. Vielleicht bin ich mutig genug, das Probenähen mit schwarzem Jersey gleich zu überspringen. Das Schnittmuster habe ich bereits ausgedruckt (aber noch nicht zusammengeklebt), und ich überlege noch, ob ich das kostenlose Ergänzungs- eBook für eine schöne Ausschnitt- Option nutze.

15614755929_b25eae23ef_kDer Stoff ist auch schon längst gekauft: Ein roter Interlock, der so weich und kuschelig ist, dass er eigentlich schon fast als wollner Strickstoff durchgeht. Gekauft habe ich ihn bei Garconne, einem etwas gehobeneren Laden für Bekleidungsstoffe in Freiburg. Mit 33 Euro pro Meter war das der teuerste Stoff, den ich bislang jemals gekauft habe. Aber hey, Weihnachtsgeschenk und so. Bis nächten Sonntag werde ich wohl nicht weiterkommen mit meinem Weihnachtskleid, weil ja bald nach Berlin fahre. Aber ich bin total gespannt, wer sonst noch alles mitmacht, und was es da wohl an schönen Schnittmustern und Stoffen zu gucken gibt. Macht jemand unter meinen Leser_innen denn auch mit?

14 Kommentare

  1. Alexandra
    Am 16.11.2014 um 12:14:09 Uhr [Link]

    Das Kleid sieht super aus, vor allem die Variante mit den ellenbogenlangen Ärmeln gefällt mir. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen, und ich hoffe, du postest Fotos vom fertigen Kleid!

    Und darf ich außerdem sagen, wie sehr ich mich freue, dass du „dick“ schreibst? Normalerweise könnte man meinen, das Wort sei furchtbarer als Lord Voldemort.

  2. Jenny
    Am 16.11.2014 um 12:31:57 Uhr [Link]

    Eine wunderbare Farbe! Den Schnitt finde ich besonders mit der Blende am Ausschnitt schön, pur wäre er mir persönlich zu „basic“. Aber andererseits macht das ja manchmal den Reiz der Kombinationsfreudigkeit aus…

  3. beswingtes Fräulein
    Am 16.11.2014 um 13:09:13 Uhr [Link]

    Unbedingt Probenähen – unbekannter Schnitt und teurer Stoff könnten sonst eine schwierige Mischung geben und nicht dass es dann an Kleinigkeiten wie ein paar cm hier oder da scheitert :)

  4. willa moone
    Am 16.11.2014 um 17:00:47 Uhr [Link]

    Ich habe Moneta schon ein paar mal genäht (schneller Erfolg ist sehr motivierend) und finde den Schnitt für mich wirklich super, weil er die Oberweite ganz anders bedenkt als alles was ich vorher genäht habe. Ich nutze ihn auch für Schnittbasteleien (Wasserfallausschnitt z.B.). Das Einzige, was ich nicht so toll finde, ist die Ausschnittverarbeitung (Nahtzugabe umklappen und feststeppen), das leiert bei mir immer aus. Ich nähe entweder ein Bündchen oder Falzgummi (habe welches, dass nicht nach Unterwäsche aussieht) an den Ausschnitt. Wenn du eine Kragenvariante wählst, fällt das natürlich sowieso weg. Also, ich bin gespannt.

  5. Frische Brise
    Am 16.11.2014 um 19:01:28 Uhr [Link]

    Goldsternchen! ★

    Ich mache auch mit und bibbere schon. Bei über 3 Metern Stoff muss ich mir echt Mühe geben.

  6. Kathi
    Am 16.11.2014 um 19:02:06 Uhr [Link]

    Oh, ein schöner Schnitt, kann ich mir sehr gut an dir vorstellen – grad in dem tollen Rot :D.

    Ich überleg noch, dieses Jahr zum ersten Mal mitzumachen und liebäugle mit „Belladonne“ von Dear&Doe – auch wenn ich jetzt nicht gaaanz dringend ein Weihnachtskleid benötige ;).

  7. Bella
    Am 16.11.2014 um 21:57:58 Uhr [Link]

    ein schlichter Schnitt und aufregendes Rot, das wird bestimmt ein Knaller.

    LG Bella

  8. Ramona
    Am 17.11.2014 um 10:22:58 Uhr [Link]

    Ich mache mit und steige mit Rosa P. und einem schlichten Anthrazit ein. So für den Anfang…

  9. Irene
    Am 17.11.2014 um 13:36:26 Uhr [Link]

    Was wären Frauen ohne Rundungen?

    • giardino
      Am 17.11.2014 um 13:42:19 Uhr [Link]

      Frauen.

    • antje
      Am 17.11.2014 um 16:08:44 Uhr [Link]

      .. und zwar „echte“

  10. antje
    Am 17.11.2014 um 16:10:27 Uhr [Link]

    Liebe Ella,
    Hast du eine Empfehlung, wo man – ausser bei Garçonne – schönen gemusterten (aber bitte kein Kindchen- und kein Omastil..) Jersey kaufen kann?!
    lG
    antje

  11. Farbenwirbel
    Am 18.11.2014 um 22:05:20 Uhr [Link]

    Ich finde den Schnitt sehr schön, ich mag schlichte Schnitte! Ich wünsch Dir gutes Gelingen und bin gespannt auf Dein Kleid!
    Viele Grüße, Martina

  12. mila
    Am 18.11.2014 um 22:58:20 Uhr [Link]

    Die Monetas sehen toll aus. ich bin gespannt, wie deine wird. LG mila

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: