Rezept der Woche: gefüllte Bratäpfel mit Glühweinreduktion.

4249243808_e4bb17a03a_bWie letzte Woche versprochen, verrate ich euch heute mein Rezept für unser liebstes Weihnachtsdessert. Die Bratäpfel sind sehr einfach zu machen, lassen sich wunderbar vorbereiten und schmecken einfach köstlich winterlich. Wer die Glühweinreduktion dazu nicht mag, oder für mitessende Kinder eine Alternative braucht, kann eine einfache Vanillesoße dazu machen. Eine Kugel Vanille-Eis zum Bratapfel ist auch nicht verkehrt. Aber jetzt zur Sache.

Ihr braucht:

für die Glühweinreduktion:

500 ml Rotwein
4 EL Zucker
100 ml dunklen Balsamico
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orange
1 Kapsel Kardamom
2 ganze Nelken
1 Sternanis
1 Stange Zimt
1 Teefilter oder 1 großes Tee- Ei

für 4 Bratäpfel

4 Äpfel (achwas!)
100 g Marzipanrohmasse
50 g Rosinen
100 g gestiftete Mandeln
Saft einer Zitrone
80 g Butter
1 TL Zimt
1 TL Kardamom
Mark einer Vanilleschote
abgeriebene Orangenschale

Und so geht’s:
6589312539_683c54eed2_b

Die Gewürze für die Glühweinreduktion zusammen mit der abgeriebenen Orangenschale in den Teefilter/ das Tee- Ei geben und gut verschließen.

Rotwein, Gewürz- Säckchen und Zucker in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
In einem anderen Topf den Balsamico erhitzen und ca. 10 Minuten einköcheln lassen.
Dann den Balsamico zum Rotwein geben und beides gemeinsam noch einmal ca. 5 bis 10 Minuten reduzieren lassen. Nicht zu stark kochen lassen, damit es nicht zu sehr schäumt.
Den Topf von der Platte ziehen und abkühlen lassen; im Idealfall wird die Soße dabei sirupartig.

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Eine Auflaufform mit ca. 60 g der Butter ausfetten und so viel Wasser hineingeben, dass der Boden damit bedeckt ist.
Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen; die Innenwände des Kerngehäuse-Lochs mit Zitronensaft beträufeln.
Die Rosinen kleinhacken und mit Marzipan, Kardamom, Zimt und Vanille verkneten. Die Marzipanmasse in die Äpfel drücken und die Äpfel in die Auflaufform setzen. Die restliche Butter als Flöckchen auf die Äpfel setzen und darauf die Mandelstifte streuen. Die Äpfel ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sie schön weich sind. Aus dem Ofen nehmen und frisch Orangenschale darüberreiben. Auf Teller verteilen und mit der Glühweinreduktion überziehen.

6642218341_c703bec068_b

 

 

Ein Kommentar

  1. Irene
    Am 13.12.2014 um 15:34:30 Uhr [Link]

    Ich kann ihn riechen. Den herrlichen vorweihnachtlichen Duft…

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: