wip wednesday – Jede Menge Pläne.


15854655968_b8099e5ee3_o
Gerade eben habe ich die Fotos für die beiden letzten Quilts dieses Jahres
gemacht und jetzt freue ich mich drauf, sie versandfertig zu machen, und dann zusammen mit einigen anderen Päckchen zur Post bringen zu können. Dann werde ich meine Werkstatt gründlich aufräumen und putzen – um sie gleich anschließend endlich wieder mal mit privater Näherei einzusauen :)

Ich möchte außerdem Sterne basteln, papierne und transparente, möchte noch ein paar Plätzchen backen, bevor es dann endlich in die wohlverdiente Weihnachtspause geht. Ich hoffe sehr, dass ich diese genießen und auskosten kann, denn aus der Ferne grüßt schon ein enorm arbeitsreicher Januar, der schon jetzt organisiert werden will.

Eins der Projekte im Januar wird sein, das Handarbeits- Bullshitbingo in eine schöne Postkarte zu verwandeln. Darauf freue ich mich jetzt schon. Es wird die Karten dann zu kaufen geben – auch in Handarbeitsläden und Onlineshops.
Außerdem findet im Januar die konkrete Planung für den ersten Quilt-Kurs statt, den ich geben werde. In meinem Lieblings-Stoffladen, dem Quilt Star in Freiburg, werde ich einer kleinen Gruppe Quilt-Anfänger_innen helfen, einen schönen, kleinen Baby- oder Kinderquilt zu nähen.

Aber jetzt…kümmere ich mich erstmal um das, was unmittelbar ansteht. Schritt für Schritt, wie Tranquilla Trampeltreu (amazon-Affeliate-Link) jetzt sagen würde ;)

P.S.: Jetzt sind es nur noch 70 Gefällt mir’s bis zur 1000 auf meiner facebook-Seite…und damit nur noch 70 Gummipunkte bis zu einer schönen Verlosung! Ran an die Tasten und mitgeliked! :)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: