Wip Wednesday: Geheimes Projekt ist geheim.

16597731870_2d4ac54623_k

Vor einiger Zeit habe ich mal erwähnt, dass ich kurzfristig noch ein sehr eiliges Buchprojekt eingeschoben habe. Zusammen mit zwei weiteren Autorinnen nähe ich ein heißes Eisen, dass im Spätsommer erscheinen soll. Meinen heutigen, endlich mal wieder terminfreien, Vormittag habe ich der Arbeit daran gewidmet. Was wir da nähen, ist so supergeheim, dass ich noch nicht mal Andeutungen machen darf – und schon gar nicht darf ich irgendwas Eindeutiges zeigen. Daher gibt es heute nur ein ganz unspannendes Symbolfoto für das kreative Flimmern und Surren in meiner Werkstatt. Es macht jedenfalls sehr viel Spaß, mit diesem ganz besonderen Material zu nähen, und ich bin sehr gespannt auf das fertige Buch.

Außerdem

  • arbeite ich an „Fenster zum Meer“
  • versuche ich, mit der Buchhaltung für die Stricknadelrollen irgendwie auf der Höhe zu bleiben
  • grüble ich an dem eBook, das ich dieses Jahr veröffentlichen möchte und
  • über den Einzelheiten des Quiltkurses
  • mache ich gerade schon wieder mehr Dinge gleichzeitig, als ich Zeit habe
  • kann ich es trotzdem nicht lassen, zusätzliche auch noch mit Cecilia an einer Projektidee herumzutüfteln

…a propos Cecilia! Cecilia ist meine Co-Autorin bei meinen beiden aktuellen Büchern (siehe rechts in der Seitenleiste). Sie ist gelernte Schneidermeisterin und möchte in wenigen Monaten mit einem eigenen Schnittmusterlabel für Schwangerschafts-und Stillmode durchstarten. Es wäre schön, wenn ihr mal bei ihr vorbei schaut, ihr Blog in euren Feedreader übernehmt und ihr ein bisschen Starthilfe in Form von Aufmerksamkeit schenkt :) Wenn’s dann mal so richtig losgeht mit ihrem Blog und ihrem Label, wird es da sicher viel interessantes zu lesen geben. Momentan verlost sie eins ihrer Bücher auf ihrem Blog – vielleicht ist es ja was für euch?

3 Kommentare

  1. Frau PN
    Am 11.03.2015 um 20:53:00 Uhr [Link]

    Hach klingt das alles toll geschäftig und schön.
    Ich freu mich auf alle Deine Projekte.

    Das mit den Schnittmustern für Schwangerschafts- und Stillmode klingt ja super. Ich habe letztens noch überlegt, was ich mir wohl für jetzt demnächst nahen könnte.

    Vermutlich kommen die Schwangerschaftsschnitte dieses Mal für mich zu spät (?) aber dann muss ich wohl doch noch ein viertes bekommen ;-)

    Viel Soass Weiterhi

    • Christine
      Am 11.03.2015 um 22:00:25 Uhr [Link]

      Ich schliesse mich an und würde gern in diesem Jahr noch SS-Kleidung ( erste Jahreshälfte) und Stillkleidung ( danach) nähen!

  2. ClaudiaN
    Am 12.03.2015 um 08:20:54 Uhr [Link]

    Das klingt ja alles spannend bei dir. Aber ich habe auch meistens zu viel gleichzeitig am laufen. Du machst das schon. Bin schon gespannt auf die Bilder der Stricknadelrollen.
    Liebe Grüße
    Claudia

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: