Links zum Wochenende: 2015 in sexistischen Highlights, heißer, nasser Reis, 170 Kilo abnehmen u.a.

Jeden Freitag zeige ich euch hier, was mir in letzter Zeit im Internet so interessantes vor die Füße geschwemmt wurde. Thematisch völlig durchmischt, aber immer mehr oder weniger stark politisch geprägt.

Seit kurzem habe ich ein neues Smartphone. Nach über 4,5 Jahren musste mein altes, nur noch rudimentär funktionierendes, dann doch mal ersetzt werden. Das neue Handy kann jede Menge Emojis, aber: kein Semikolon! Da komme ich gar nicht drüber weg, denn ich brauche dieses Satzzeichen verhältnismäßig oft. Während ich mich noch über das fehlende Semikolon ereifere, lese ich woanders: Der Punkt gilt als uncool und sollte bei der Kommunikation mit dem Smartphone besser nicht verwendet werden. What?!

***

A propos Smartphone: Ist euch das auch schonmal passiert, dass ihr auf die Frage „Wie ist denn das Wetter heute?“ auf die Smartphone-App geschaut habt, statt aus dem Fenster? Dann könnte euch diese ironische Zukunftsvision gefallen – und vielleicht auch ein bisschen ins Nachdenken bringen.

***

Bald werden wir überall sehr viele Jahresrückblicke lesen. Diese beiden kann man sich auch jetzt schonmal zu Gemüte führen:Was Frauen 2015 alles verboten wurde zu tragen und das Jahr 2015 in sexistischen „Highlights“.

***

Themomix-Liebhaber*innen dürfen diesen Punkt gerne überspringen (und müssen sich dann später auch gar nicht in den Kommentaren aufregen! Toll, oder?) – wer über das angebliche Wundergerät noch schmunzeln kann, den erfreut vielleicht dieses kleine Filmchen des YouTube-Comedy Duos von The Katering Show. Ja, es ist in englischer Sprache und ja, man muss etwas Übung haben, stark akzentuiertes Englisch zu verstehen. Das hochgepriesene Kochen ohne Küchenmaschine bekommt übrigens auch sein Fett weg ;)

***

Kennt ihr das: Man stoplert im Internet über eine bestimmte Person, und findet sie auf den ersten Blick so toll, dass man sie am liebsten sofort kennen lernen würde. Das ging mir vor ein paar Tagen mit Nicole Jäger so.

Wahnsinnsfrau, oder? Hier gibt es eine Doku mit ihr anzuschauen und ihr Buch* habe ich mir auch gleich auf mein kindle geladen. Ich glaube, ich könnte mich stundenlang mit ihr unterhalten – zur Not auch auf einem Aquabike.

***

So viel für diese Woche – in der nächsten Woche ist ja schon dieses eine Fest da, für das ich irgendwie noch so gar nicht in Stimmung bin. Ich wünsche euch einen schönen vierten Advent und möglichst entspannte Vorbereitungen – wir sehen uns nächste Woche nochmal mit ein paar spannenden Neuigkeiten!

______________________________

* Amazon-Affiliate-Link

5 Kommentare

  1. B. Cottin
    Am 18.12.2015 um 15:07:26 Uhr [Link]

    Ich wünsche Dir für „dieses Fest“ einfach, dass sich Deine Zeit erweitert und Du Ruhe und Freude hast – mit der Familie, den Freunde, aber auch, um Deine eigenen Gedanken, die uns so viel bringen, in Ruhe weiter zu führen.

  2. Lillinger
    Am 18.12.2015 um 18:29:00 Uhr [Link]

    Drück mal lang auf den „.“, dann öffnet sich eine größere auswahl an symbolen inkl „;“. So ist es zumindest bei meinem oneplus one. Ich wünsche euch wunderbare fröhliche Weihnachten!

    • ella
      Am 18.12.2015 um 18:30:20 Uhr [Link]

      fast! ich hab mittlerweile raus, dass sich das semikolon hinter dem doppelpunkt versteckt. ha!

  3. W.
    Am 18.12.2015 um 21:09:10 Uhr [Link]

    Vielen Dank für die Links zu Nicole Jäger. Wirklich eine sehr sympathische Frau und ihr Konzept finde ich auch toll.
    Ich weiß nicht, warum, aber ich würde einfach gern noch sagen, dass es auch Menschen gibt, die sich selbst und andere mit mehr Gewicht sehr gern mögen. Oder attraktiv finden. Ich rede hier nicht von Feederism o.ä. (das zu betonen ist mir wichtig), aber ich finde es sehr schwer, als Mensch, der fülligere Menschen mag, ehrlich damit umzugehen, weil so schnell eine Pathologisierung stattfindet. Unsere Gesellschaft hat schon sehr krude Vorstellungen davon, wie Menschen zu sein haben…

  4. Majken
    Am 19.12.2015 um 16:37:53 Uhr [Link]

    Das Thermomix-Video! Großartig, vielen Dank dafür :)

    Fast meine komplette Schwiegerfamilie wünscht sich so ein Gerät, schade, dass ihre Englischkenntnisse für das Video nicht reichen…

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: