Poshys: Mini-Stickrahmen, die süchtig machen!

IMG_20160503_114821

Vor einigen Wochen bekam ich ein kleines Päckchen von meinem Lieblings-Blogsponsor Snaply. Darin enthalten war ein brandneues Item aus dem Snaply-Shop: Poshys! Poshys sind Stickrähmchen im Miniaturformat, die in den USA schon länger die Runde machen. Liv von Äpplegrön hat die netten Leute bei Snaply auf die Idee gebracht, die niedlichen kleinen Dinger nach Deutschland zu bringen. Und da sind sie nun: Eine Packung Poshys kommt mit zwei Mini-Stickrahmen in verschiedenen Größen daher – einmal 40 und einmal 55mm Durchmesser. Sie funktionieren genau so, wie große Stickrahmen, nur dass man die Poshys selbst nicht nutzt, um darin zu sticken – gestickt wird in einem normalen Stickrahmen üblicher Größe, und das fertige Modell wird dann sozusagen im Poshy „eingerahmt“. Deshalb hat das Poshy auch keinen Innenring, sondern eine runde Holzplatte, auf die das fertige Motiv aufgezogen wird.

Natürlich musste ich auch gleich ausprobieren, was man damit schönes machen kann. Als Quilterin sehe ich in den niedlichen kleinen Dingern natürlich nicht zwingend einen Stick- sondern vielleicht auch einen Quiltrahmen. Quiltrahmen haben einen deutlich breiteren Rand, als Stickrahmen, sehen sonst aber genau so aus – und man nutzt sie, um Quilts von Hand zu quilten.

IMG_20160505_160510 IMG_20160505_163536

Also habe ich winzigwinzigkleine Hexagon-Schablonen zugeschnitten (ca. 3/8 inch, für die Kenner*innen unter euch) mit Hilfe meines Sewline Textil-Klebestifts* mit ebenso winzigen Stoffstückchen ummantelt und diese dann mit irrsinnig kleinen Stichen zu einer Mini-Blume zusammengenäht.

IMG_20160505_173120 IMG_20160505_185453

Das war aber natürlich nur die halbe Miete, denn das Blümchen wollte noch auf einen Untergerundstoff appliziert und selbstverständlich auch gequiltet werden.

IMG_20160506_172251

Ich glaube, das sind die kleinsten Quilt-Stiche, die ich jemals gemacht habe. Ich liebe ja so fummeliges Zeug!

Fertig in das Poshy eingespannt sieht das Ganze dann so aus:

IMG_20160510_095830

Süß, oder? Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich es als Kette oder als Brosche tragen will. Es ist aber nicht bei einem Poshy geblieben, denn eine zweite Idee hatte ich auch gleich. Auch mit winzig kleinen Stichen und ein bisschen Fummelei, aber im ganzen schlichter:

IMG_20160518_105329

Das zweite große Poshy habe ich mit einer klassischen weiß-auf-dunkelblau-Stickerei im Sashiko-Stil entschieden. Sashiko hat mit Handquilting einiges gemein: Beides wird im Vor- bzw. Steppstich gearbeitet, und die Muster, die im Sashiko verwendet werden, finden sich auch oft in Quiltdesigns wieder. Ich habe mich für ein Wellenmuster entschieden und finde, es ist richtig schön geworden.

IMG_20160518_105533

Auf der Rückseite wird das Stickwerk mit einer weiteren Holzplatte abgedeckt, und die kann man dann prima verwenden, um sie zu signieren und/ oder sein Label darauf anzubringen:

IMG_20160518_105959

Für die beiden kleinen Poshys habe ich auch noch Ideen, mal sehen, wann ich Zeit finde, die Umzusetzen :) Hab ich euch jetzt angesteckt mit dem Posyhfieber? Falls ihr euch auch eine schöne Kette oder Brosche sticken wollt, findet ihr auf instagram jede Menge Inspiration unter den hashtags #poshys und #miniembroideryhoop. Wenn ihr eure Werke auch mit #poshys taggt, werden sie mit etwas Glück vielleicht von Snaply repostet oder sogar im Snaply-Magazin veröffentlicht. Viel Spaß!

_______________

Dieser Blogbeitrag entstand in Zusammenarbeit mit Snaply.de und enthält Werbung.
Mit * gekennzeichnete Links sind amazon-Affiliate-Links.

5 Kommentare

  1. Antje
    Am 18.05.2016 um 13:03:15 Uhr [Link]

    Liebe Ella,
    Gäbe es eine Möglichkeit dir das Sashiko-Poshy abzukaufen (oder -tauschen)
    lG
    antje

  2. rage
    Am 18.05.2016 um 23:23:31 Uhr [Link]

    Liebe Ella,
    du bist unglaublich… wundervoll. Ich glaube durch deinen Hinweis auf Marias Mitzi bin ich erst auf die Idee gekommen eine Puppe zu nähen, aus der dann Smilla entstanden ist. Diese kleinen Hexagons… Ich sehe mich, handarbeitstechnisch völlig unbegabt – eigentlich – im Sommer hier sitzen. Mit Nadel und Faden und überhaupt… – DANKE!

    • ella
      Am 21.05.2016 um 20:58:50 Uhr [Link]

      Awwww, danke dir <3!

  3. Nicole
    Am 20.05.2016 um 19:46:31 Uhr [Link]

    Ich würde direkt ein zweites kaufen/tauschen, wenn das in Serie ginge!

    • ella
      Am 21.05.2016 um 20:59:40 Uhr [Link]

      In Serie gehen wird es wohl eher nicht, aber vielleicht lasse ich mich ja zu ein paar weiteren Exemplaren überreden :)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: