Stricknadelrollen-News: Die Produktion hat begonnen! – Mit wunderschönen SnapPap-Labels und einer Verlosung!

Endlich gibt es Neuigkeiten in Sachen Stricknadelrollen! Im Januar hatte ich euch ja erzählt, dass ich wegen der großen Nachfrage plane, die Stricknadelrollen in einer Näherei anfertigen zu lassen. Nachdem die (mittlerweile wieder abgeschaffte) Interessent*innenliste erneut eine beeindruckende Länge erreicht hatte, habe ich mich dann konkret in die Planung begeben. Und wie das dann immer so ist: Manchmal dauert es ein bisschen länger, bis alle notwendigen Dinge bedacht, verhandelt und organisiert sind. Auf die  schönen Designerstoffe, die mir von einem Großhändler in Dänemark geliefert wurden, musste ich länger warten, als angekündigt; es ist außerdem gar nicht so leicht, Gummiband in schönen Farben, der richtigen Breite und guter Qualität zu vernünftigen Händler*innenkonditionen zu finden; quasi unmöglich ist das dan fast bei Seidenband. Und in allerletzter Minute habe ich mich dann nochmal für ganz andere, als die ursprünglich geplanten Web-Etiketten entschieden (aber dazu gleich mehr).

IMG_20160511_090743 IMG_20160511_090735

IMG_20160511_090921 IMG_20160511_090850

IMG_20160511_090912

IMG_20160511_090843 IMG_20160511_090808

Vor einigen Wochen war dann endlich alles beisammen und startklar. Ich habe mich mit einem Kofferraum voller Stoffballen, Vliesrollen und Materialkisten ins Freiburger Umland fahren lassen, zu der Werkstatt für Menschen mit psychischen Erkrankungen, in der diese Runde Stricknadelrollen produziert wird. Und nun sind sie endlich in der Produktion und ich kann es kaum abwarten, die erste Teillieferung zu bekommen. Das alles ist furchtbar aufregend – natürlich vertraue ich der Werkstatt und bin mir sicher, dass sie die Stricknadelrollen zu meiner absoluten Zufriedenheit nähen werden. Andererseits ist es trotzdem merkwürdig und spannend, diese Arbeit abzugeben und nicht mehr die absolute Kontrolle über den Produktionsprozess zu haben. Vor allem aber freue ich mich wahnsinnig drauf, die ersten Exemplare in den Händen zu halten. Denn die Stricknadelrollen versprechen, wirklich, wirklich schön zu werden. Ich habe mir mit der Stoffauswahl und -zusammenstellung viel Mühe gegeben und denke, dass da für jeden Geschmack was dabei sein wird. Eine Auswahl der Zusammenstellungen von Außen- und Innenstoffen, Gummi- und Seidenbandfarbe könnt ihr auf den Karten oben sehen, die ich für die Werkstatt gemacht habe. Ich finde alle Stoffe SO schön; aber besonders verliebt bin ich in den mit Frida Kahlo und einen Stoff mit bunten Dreiecken, der hier gar nicht zu sehen ist (ein bisschen Spannung muss ja noch bleiben).

IMG_20160606_073153

Und dann gibt es noch eine Sache, die diese Runde Stricknadelrollen zu wirklich wunderschönen Stricknadelrollen machen werden. Ein kleines Detail, das eine nicht zu verachtende Wirkung haben wird. Ich habe es oben schon einmal angekündigt: Die Labels. Ich hatte bereits Wochen vorher Webetiketten anfertigen lassen, mit denen ich aber nicht so richtig zufrieden war. Jetzt habe ich hier 1000 Webetiketten rumliegen, die ich doof finde. Aber naja, um sie auf die Innenseiten selbstgemachter Kleidung zu nähen, werden sie reichen. Für die Stricknadelrollen musste aber auf jeden Fall was anderes her, denn hier wollte ich keine blöden Kompromisse machen. Auf der creativa im März habe ich Elke Dohmann, Marketingleiterin bei Dortex kennengelernt. Dortex sitzt in Dortmund und macht, neben Web- und Drucketiketten, wunderschöne lasergravierte Etiketten auf Holz, Leder und SnapPap. In die SnapPap-Etiketten habe ich mich natürlich gleich sehr verliebt; die Muster, die sie dabei hatten, waren einfach perfekt in jeder Hinsicht. Super Material, tolle Optionen bzgl. Form und vorgearbeitetet Löcher, und nicht zuletzt der Schriftzug, der durch die Lasergravur wunderbar crisp aussieht. Der Haken an der Sache war für mich lange, dass die Etiketten recht hochpreisig sind, und sich der Stückpreis (zumindest für meine Kalkulation) erst ab einer Bestellmenge von 500 Stück so langsam in den akzeptablen Bereich einpendelt. Letztendlich habe ich es dann einfach gemacht, weil die Stricknadelrollen mit diesen Etiketten einfach so viel schöner aussehen werden, als mit den Webetiketten. Und ich habe es nicht bereut. Die Etiketten sind SO SCHÖN geworden, und sie setzen den Ringelmiez-Schriftzug, den meine Freundin Franziska extra für mich handgelettert hat, perfekt in Szene. Momentan kann ich mir schwer vorstellen, jemals wieder andere Etiketten für mein Label zu verwenden.

IMG_20160606_073244

Zugegeben, Dortex-Etiketten sind, zumindest in den Varianten aus Leder, Holz oder SnapPap, wahrscheinlich nur was für Inhaber*innen von eigenen Labels, die überhaupt den Bedarf für mehrere Hundert Etiketten haben. Aber falls ihr dazugehört, kann ich euch versprechen: ihr werdet es nicht bereuen. Der Bestellvorgang ist auch mit einer eigenen Grafik erstaunlich leicht, und es gibt eine sehr 27495241755_24b56878da_ohilfreiche Chatmöglichkeit auf der Webseite, die einen in Echtzeit berät und unterstützt. Da sitzt tatsächlich kein doofer Bot dahinter, sondern ein echter Mensch! Die Etiketten kommen dann genau so zu euch nach Hause, wie das Vorschaubildchen verspricht.

Zweien von euch darf ich eine Freude machen, in dem ich 2 x 1 Rabattgutschein über 25 Euro (Euro, nicht Prozent!) verlosen darf. Falls du also noch einen letzten Schubs brauchst, um dir oder deinem Label solche wunderschönen Etiketten zu gönnen, darfst du mir gerne bis Freitag, den 10. Juni um 0:00 Uhr einen Kommentar unter diesem Blogposting hinterlassen (Teilahme ab 18 Jahre, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung nicht möglich). Viel Glück!

 

 

 

25 Kommentare

  1. Eva
    Am 06.06.2016 um 09:42:40 Uhr [Link]

    Hallo Liebe Ringelmiez,
    Bisher eher stille Leserin, muss ich dir nun einfach gratulieren. Eine sehr spannende Entwicklung, tolle Stoffauswahl für die Rollen und super spannend dass du über den Entstwhunhsprozess blicken lässt, Transparenz zeigst und einen teilhaben lässt. In den Frida Stoff bin ich btw auch schon verliebt ♡ die Label aus Snappap sind der Oberknaller, sehr edel und schick! Ich brauche wieder neue Label und jetzt juckt es mir stark in den Fingern, wobei auch ich nicht so große Margen verkaufe, dass sich das wohl lohnen würde. Mal sehen. Ich hüpfe jedenfalls gerne in den Lostopf. Und wünsche dir viiiel Erfolg für dein Produkt und bin schon sehr gespannt :) Herzlichst, Eva

  2. kiki | la wollbindung
    Am 06.06.2016 um 10:04:50 Uhr [Link]

    sehr coole idee und wirklich tolle etiketten, die wären auch sehr schick für die wollbindung. die frida wäre ja auch meine favoritin. gibt es die stricknadelrollen auch mal wiedr für den freien verkauf oder nur auf bestellung?
    fragt und grüßt
    die kiki

    • ella
      Am 06.06.2016 um 10:31:00 Uhr [Link]

      Diese Runde (und alle weiteren) sind für den freien Verkauf geplant 😊 allerdings ist die gesamtauflage vorerst begrenzt, bis ich bei ausreichender Nachfrage eine Möglichkeit gefunden habe, mehr Stricknadelrollen in kürzerer Zeit zu produzieren 😊

  3. Svenja / lolaundpaul
    Am 06.06.2016 um 11:38:59 Uhr [Link]

    Da mach ich doch direkt mit. Ich leibe diese Lederlabels von Dortex <3

  4. Isabel Schneider
    Am 06.06.2016 um 11:52:22 Uhr [Link]

    Tolle Sache 🖒

    Ich würde mich riesig über den Gutschein freuen. Finde das snappapp so toll.

    Lg Isabel

    Mach weiter so

  5. Irene
    Am 06.06.2016 um 11:59:31 Uhr [Link]

    Liebe Ella, deine Beiträge sind immer wieder spannend. Und die ausgesuchten Stoffe wundeschön. Danke für das Teilhaben lassen an deinen Projekten. Um die Etiketten schleiche ich schon einige Zeit… schön sind sie geworden. Viele Grüße, irene

  6. 500 days of sewing
    Am 06.06.2016 um 12:53:23 Uhr [Link]

    Deine Labels sind wunderschön geworden! Vor allem auch mit diesem tollen Schriftzug. Die Etiketten kann ich mir tatsächlich auch sehr gut für mich vorstellen.
    Auf deine Stricknadelrollen bin ich sehr gespannt. Ich kann mir vorstellen, dass es komisch war, dies in andere Hände zu geben.
    Viele Grüße, Melanie

  7. Melanie
    Am 06.06.2016 um 13:16:17 Uhr [Link]

    Wow, die sehen ja toll aus. Ich möchte gerne mal das Snappapp testen und würde mich sehr über einen Gutschein freuen.

  8. Stefanie Maricic
    Am 06.06.2016 um 14:20:42 Uhr [Link]

    Die Labels sind ja klasse. Da würde ich mich auch super drüber freuen :-) Liebe Grüße, Steffi – die Fädelfee

  9. Kathrin Russino
    Am 06.06.2016 um 14:42:24 Uhr [Link]

    Tolle Geschichte und tolle Idee mit der Verlosung. Würde mich über den Gutschein super freuen 😍

  10. Katrin J.
    Am 06.06.2016 um 16:03:57 Uhr [Link]

    Ich möchte auch bei der Verlosung mitmachen, die snap-pap Labels sind toll geworden und mit Gutschein würde ich mir die auch leisten…

  11. Tüt
    Am 06.06.2016 um 16:04:13 Uhr [Link]

    Ich finde es so toll, dass du mit deinem Gedankengut, also den Rollen, anderen eine Möglichkeit gibst tolle Arbeit, also nähen, zu machen, und ganz vielen anderen die Möglichkeit an die schönen Nadelrollen zu kommen. Da ist jetzt ja fast schon ein guter Zweck, sich so eine zu gönnen! :) Die Label sind wirklich toll geworden, ich kann deine Freude verstehen. Ich selbst habe gar keine, würde mich aber sehr darüber freuen.

    Liebe Grüße!

  12. Glorina
    Am 06.06.2016 um 16:06:36 Uhr [Link]

    Die Etiketten sind sehr schön geworden. Ich habe mich bisher gescheut, mir welche aus Leder oder SnapPap zu bestellen, aber nun möchte ich doch gerne welche haben und hüpfe in Deinen Lostopf mit rein :)

    LG Evy

  13. Anne
    Am 06.06.2016 um 16:30:28 Uhr [Link]

    Hi Ella,
    ich beglückwünsche dich zu deiner Entscheidung mit den Labels :-) und natürlich auch dazu, dass es jetzt mit den Rollen langsam ins Rollen kommt (der musste sein) ;-)
    Ich bin schon länger überzeugter dortex-Anhänger und obwohl ich nicht gewerblich nähe, leiste ich mir gerne hin und wieder einen Schwung Leder-Label, weil damit einfach alles edler aussieht! Da mein Vorrat langsam aber sicher schrumpft, würde ich mich natürlich über diesen tollen Preis freuen :-)
    Viel Freude mit deinen neuen Labels und es tut mir leid, dass du jetzt für alles andere verdorben bist ;-) (aber unter uns – so richtig schlimm ist das nicht, gell?)
    Liebe Grüße,
    Anne

    PS: Wie hat es sich eigentlich mit deinem Kleider-tragenden Sohn entwickelt? Mich hatte der damalige Blog-Eintrag sehr berührt und ich würde mich freuen, mal wieder von ihm zu lesen.

  14. Nina B.
    Am 06.06.2016 um 16:35:21 Uhr [Link]

    Super super…. ja auch ich finde die snappap super aber eben auch nicht gerade billig… habe mir auch die webetiketten bestellt und hüpfe gerne in die Verlosung um mir noch snappaps zu bestellen

  15. Judith
    Am 06.06.2016 um 16:46:47 Uhr [Link]

    Hm, Lüla könnte interessant werden, evtl innen etwas zu langweilig, ich bin gespannt :)
    Und die Label.. oh ja *schnief*
    Nicht dass ich sie wirklich, wirklich, wirklich brauche, aber ich schleiche schon seit ein paar Wochen immer wieder um die SnapPap Label herum und will sie unbedingt, unbedingt, unbedingt haben. Noch ist der gesunde Menschenverstand größer, denn der sagt: „Du hast noch jede Menge Webetiketten!!“
    Aber die SnapPap Label würden auf kleinen Kosmetiktaschen sicher so super-süß aussehen…
    (lange hält der Verstand das drängeln nicht mehr durch glaube ich ;))

  16. Sahanya
    Am 06.06.2016 um 17:39:28 Uhr [Link]

    Ich versuche gerade in der Tat mir selber ein kleines Label aufzubauen — mit durchweichfesten Halstüchern (ein wenig anders, als die die du für dein Tochter gemacht hast). Die Label bzw. der Rabatt kämen mir deswegen wie gerufen ;-)

  17. Renate
    Am 06.06.2016 um 22:44:04 Uhr [Link]

    Wow, bin schon gespannt, von den ersten Stricknadelrollen zu lesen bzw. auf Fotos.
    Mit den Leder-Labels habe ich auch schon geliebäugelt… von daher versuche ich doch einfach mal mein Losglück.

    Viel Erfolg und Freude mit den Rollen!
    Renate.

  18. Juni
    Am 06.06.2016 um 22:52:42 Uhr [Link]

    Hallo, über solche Etiketten würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für die verlosung.

  19. estilolu
    Am 07.06.2016 um 08:19:52 Uhr [Link]

    Die Dortex Snappap Label sehen wirklich toll aus. Ich war auch schonmal kurz davor welche zu bestellen. Hab dann aber doch von Hand mit einem Stoffstift auf Snappap gemalt. Mit dem Gutschein würde ich mir sehr gerne richtig schöne Labels bestellen!

  20. Damaris
    Am 07.06.2016 um 15:29:11 Uhr [Link]

    Wow, deine Labels sehen klasse aus, da bekommt man Lust auf was Neues :-). Webetiketten hab ich zwar noch, aber Snappap Etiketten wären herrlich und eine tolle Abwechslung!

  21. Claudia Schnuckimuck
    Am 08.06.2016 um 06:47:35 Uhr [Link]

    Hi Ella, wow die Label sind wirklich der Hammer ! Und auch die gezeigten Stoffauswahlen sind prima. Bei Model Frida und Flower Garden habe ich es wirklich bedauert, dass ich nicht Stricke 😃 – seeehr schöööön !

    Natürlich hüpfe ich auch gerne in den Lostopf denn ich hätte auch sehr sehr gerne meine eigenen Label und so ein Gutschein eine sehr sehr gute Gelegenheit .

    Glg Claudia

  22. Cornelia Musashi
    Am 08.06.2016 um 12:26:17 Uhr [Link]

    Liebe Ella,
    die SnapPap Labels sind cool für Strickrollen und Quilts – genähte Sachen halt. Für mich wären des dann aber doch die farbigen bedruckten Satinbänder. Und über den Gutschein würde ich mich sehr freuen!
    Ich lese schon eine Weile mit, und finde deine Seite super.
    Liebe Grüsse aus Japan
    Conny

  23. Marlene
    Am 09.06.2016 um 14:30:42 Uhr [Link]

    Ich bin eben das erste mal auf deinem Blog gelandet , die Taschen für die Stricknadeln sind wirklich richtig schön 😍 Da ich eine leidenschaftliche Strickerin bin wäre so eine Tasche definitiv etwas für mich . Ich war schon oft auf der Suche nach einem Label und würde die Gelegenheit hier gleich nutzen 😊 Vielleicht habe ich ja Glück und habe bald eigene Labels mit denen ich mein gestricktes versehen kann 😊

  24. Sanna
    Am 10.06.2016 um 10:08:44 Uhr [Link]

    Hallo Ella,
    ich bin schon mehrfach um diverse Labelseiten rumgeschlichen, habe überlegt, wie ich mein Logo schön umsetzten könnte, aber habe doch nie welche bestellt, meistens weil sie einfach soo teuer sind (oder ich eine riesige Menge abnehmen müsste damit es sich lohnt).
    Aber 25€ wären ja schon mal ein Anfang :)

    ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende! :)

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: