Ringelmiez auf dem Winterbasar der Freien Waldorfschule Rieselfeld

wdr__161219web__flybasar__a6

Jedes Jahr freue ich mich ganz besonders auf die Advents-und Martinsmärkte an den drei Waldorfschulen unserer Stadt. Wenn möglich, besuche ich sie alle gerne, bestaune die liebevolle Gestaltung, genieße den weihnachtlichen Punsch- und Kuchenduft und habe eine große Freude daran, all die vielen, wunderschönen und größtenteils handgemachten Sachen zu bewundern und einen Teil davon zu Weihnachtsgeschenken für meine Kinder und die Familie zu machen. Seit zwei Jahren bin ich als Waldorf-Elternteil auch selbst in die Organisation des Basars an unserer Schule eingebunden, und dieses Jahr besonders intensiv. Nicht nur organisiere ich den Basarbeitrag der zweiten Klasse (wir steuern Laternenkinder und Laternenkinder-Bastelpackungen bei, aber dazu später mehr), sondern ich rattere auch seit Wochen schon auf der Nähmaschine in meinem Atelier auf Hochtouren. Denn ich werde selbst auch mit Ringelmiez einen eigenen Stand dort haben. Ich bin super aufgeregt und freue mich riesig, dass das geklappt hat. Im Atelier habe ich meinen Stand im Mini-Format schonmal probehalber aufgebaut; der echte Stand auf dem Markt wird etwas mehr Platz bieten.

img_7941

img_7948 img_7947

img_7946

img_7945

img_7949

 

Mit im Gepäck habe ich für euch die lang ersehnten Stricknadelrollen – keine Sorge, sie werden zum größten Teil gleichzeitig auch schon online erhältlich sein – , supersüße Schraubgläser mit Nadelkissen-Deckel, jede Menge Täschchen, wunderschöne Maschenmarker, Kameragurte, die neuen Sockentabellen, das Handarbeits-Bullshitbingo und noch die ein oder andere Überraschung mehr. Ich freue mich riesig über alle, denen es möglich ist, meinen Stand auf dem Markt zu besuchen. Und jetzt schnell Kalender rausholen:

Winterbasar der Freien Waldorfschule Rieselfeld

am Samstag, den 19.11. 2016
von 11-17 Uhr
Ingeborg-Drewitz-Allee 1
79111 Freiburg
Öffis: mit der Linie 5 Richtung Rieselfeld bis Geschwister-Scholl-Platz, dann links in die Ingeborg-Drewitz-Allee

Ich weiß leider noch nicht genau, in welchem Raum ich meinen Stand haben werde, aber ich bin sicher, ihr werdet mich finden – und auf dem Weg zu mir an vielen anderen schönen Ständen vorbeikommen. Auf Instagram könnt ihr bis dahin gerne spickeln, was ich noch so für euch mitbringe. Ich freu mich auf euch!

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: