Tutorial: Chevron Muster aus zweifarbigen Quadraten.

P1150008

Ha! Schneller, als ich dachte, kann ich euch jetzt schon das Tutorial für das Chevronmuster ohne Dreiecke zeigen. Ich werde euch nur das Prinzip erklären, das ist keine detaillierte Anleitung; und falls ihr es nachmachen wollt, müsst ihr es selbst umrechnen auf die Maße, die ihr für euer Projekt braucht. Aber das ist auch nicht schwierig in diesem Fall :)

P1140967 P1140969 P1140970

Alles beginnt mit einem Haufen Stoffstreifen. Für meine Kissenhülle habe ich Streifen von 5 cm Breite genommen, für den Quilt waren sie 10 cm breit. Wichtig ist, dass ihr für eine Reihe Zickzack zwei Streifen Stoff braucht. Diese Streifen ordnet ihr dann in einer farblichen Abfolge an, die euch gefällt. Immer zwei gleichfarbige Streifen beieinander. Nur die allererste und die letzte Reihe braucht jeweils nur einen Streifen.

P1140972 P1140974 P1140975

Dann nehmt ihr den obersten Streifen und näht ihn an den nächsten. Dann den dritten an den vierten. Und so weiter, von oben nach unten durch, so dass immer zweifarbige Streifen entstehen. Die Nahtzugabe wird aufgebügelt und die Streifen dann in Quadrate geschnitten. Tadaa! Schon habt ihr eure Blocks fertig.

P1140976 P1140978 P1140997

Diese zweifarbigen Bocks werden dann wieder genau so angeordnet, wie die Streifen vorher. Und dann werden sie einfach um 45° gedreht. Eine Reihe um 45° nach rechts, die darunter um 45° nach links, und so weiter.

P1140999 P1150001 P1150008

Jetzt näht ihr die Quadrate aneinander, und zwar der Diagonale nach. Nahtzgaben wieder aufbügeln, und dann diese Streifen aneinander nähen. Hierbei ist wichtig, dass sich die Nähte immer ganz genau treffen. Das kriegt man hin, indem man die Stoffstreifen genau an den Nähten sehr exakt zusammensteckt.

Wenn alles zusammengenäht und die Nahtzugaben auseinandergebügelt sind, kann man die Kanten begradigen, und fertig ist das Patchwork im Chevronmuster! Ich habe daraus eine Kissenhülle gemacht. Eine Tasche kann ich mir damit auch gut vorstellen.
Viel Spaß beim Nachnähen und ab damit zum CreaDienstag!

4 Kommentare

  1. Steffi
    Am 16.09.2014 um 14:03:59 Uhr [Link]

    WOW so eine Anleitung hab ich vor ein paar Monaten verzweifelt gesucht. Danke fürs Teilen, die deinen Blog hab ich gleich mal abgespeichert. Als Patchwork Neuling ist man auf so tolle kreative Anleitungen wie deine echt angewiesen
    Grüße
    Steffi

  2. Ellen Lippke
    Am 16.09.2014 um 15:18:52 Uhr [Link]

    Sehr schönes Kissen !
    LG Ellen

  3. lea
    Am 17.09.2014 um 08:23:50 Uhr [Link]

    Wunderschön.
    Ich hab da eine freche Frage ;). Du hast deinem Töchterlein, eine süße Hose gestrickt. Darf ich fragen woher du das Muster hättest und was für Material du genau genommen hast? Ich würde gerne jemanden ueberaschen mit so einer Hose. Lieben dank.

    • ella
      Am 17.09.2014 um 08:36:45 Uhr [Link]

      danke :)

      ….eine hose gestrickt…? nee, ich hab ihr nur hosen genäht. als sie ganz winzig war, hatte sie seine gestrickte, aber die hab nicht ich gemacht. die kam von einer bekannten, und ich meine (bin mir aber nicht 100%ig sicher), die anleitung dazu gäbs in diesem buch.

Mehr lesen:

Vorheriger Artikel:
Nächster Artikel: